Kommt Instagram nun endlich auf Android-Geräte?

instagram Kommt Instagram nun endlich auf Android-Geräte? Software
Es gibt Anwendungen, die sind einfach Kult. Manche sind für jede Plattform erhältlich, andere wiederum verdanken ihren Erfolg vor allem einem Betriebssystem. Es ist sicherlich nicht verkehrt zu sagen, dass es das iPhone war, dass Instagram zu dem gemacht hat, was es heute ist. Ich bin mir sicher, dass fast alle von euch diese App, die vor allem zum Teilen von Fotos konzipiert wurde, kennen. Immerhin hat Instagram bereits über 50 Millionen Nutzer weltweit.

Das Besondere an der App ist, dass die gemachten Bilder direkt mit einem Filter ausgestattet werden können, was ihnen das spezifische „Instagram-Aussehen“ gibt. Natürlich können diese über alle erdenklichen sozialen Netzwerke mit Freunden und Bekannten geteilt werden. Im nächsten Schritt möchte man Instagram für Google Android verfügbar machen, da man sich erhofft, die Anzahl der Benutzer so zu verdoppeln. In Anbetracht der Tatsache, dass Google Android iOS in einigen Bereichen bereits überholt hat, was die Anzahl der Benutzer angeht, ist das mit Sicherheit ein Schritt in die richtige Richtung.

Da verwundert es nicht, dass bereits darüber nachgedacht wird, Werbung in die kostenlose App zu integrieren. Im Vordergrund steht zwar weiterhin die Erweiterung des Benutzernetzwerks, aber natürlich kann der finanzielle Faktor nicht komplett ausgeblendet werden.

– via mashable

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Kommt Instagram für Windows Phone bevor es für Android verfügbar ist?

Schreibe einen Kommentar zu Maik K Antworten abbrechen