Leica Leitz Phone 2 vorgestellt

Leica kooperiert erneut mit Sharp und bringt eine zweite Generation des Leitz Phone heraus. 

Screenshot-2022-11-11-at-23.02.11-scaled Leica Leitz Phone 2 vorgestellt Smartphones

Das Wichtigste am Leitz Phone war und ist die Kamera. Hinter der 19mm Leica Summicron Linse mit f/1.9 liegt ein 1″ Sensor mit 47MP. Für diesen verspricht Leica ein gutes Rauschverhalten und einen großen Dynamikumfang. Die Hauptkamera wird durch eine 1.9MP Porträt Kamera ergänzt.

Screenshot-2022-11-11-at-23.01.24-scaled Leica Leitz Phone 2 vorgestellt Smartphones

Oft rückt bei solchen Smartphone Kooperationen die Hardware des Geräts in den Hintergrund. Glücklicherweise steht unter dem robust und edel gestalteten Smartphone die Hardware eines Aquos R7, dem aktuellen Flaggschiff von Sharp. Daher findet sich im Leitz Phone der Snapdragon 8 Gen 1 mit 12GB RAM und 512GB Speicher. Das 6,6″ Display mit FHD+ Auflösung aktualisiert mit beeindruckenden 240Hz und der 5000mAh Akku sollte für lange Fototouren halten.

Screenshot-2022-11-11-at-23.00.42-scaled Leica Leitz Phone 2 vorgestellt Smartphones

Das Display wird bis zu 2000nits hell.

Die Spuren der klassischen Leica Kameras sind im Design klar erkennbar. Der kantige Metallrahmen und die Abdeckung für das Objektiv spiegeln die Inspiration der Designer wider. Die weiße Rückseite mit dem runden roten Logo wirkt dagegen etwas einfallslos. Das Leica Leitz Phone 2 kommt vorerst nur in Japan für umgerechnet 1560€ auf den Markt. Die Markteinführung in Japan beginnt am 18. November. Informationen über die Verfügbarkeit in Deutschland gibt es derzeit nicht.

VIA

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x