LG P990 OPTIMUS Speed mit Cyanogenmod 10 (Android 4.1.2 Jelly Bean) im ersten Test

jellyspeed LG P990 OPTIMUS Speed mit Cyanogenmod 10 (Android 4.1.2 Jelly Bean) im ersten Test LG Optimus Speed (2x) Smartphones

Die Entwicklung der Updates für das LG Optimus Speed verfolgen wir ja bereits sehr intensiv. Nachdem nun davon auszugehen ist, dass LG kein Update mehr für das Optimus Speed bringen wird und dieses deswegen damit vermutlich auf Gingerbread sitzen bleibt, hatte man vor einigen Tagen den Quellcode des Kernels veröffentlicht und damit alternativen Entwicklern die richtigen Werkzeuge in die Hand gegeben, um eigene Systeme zu entwickeln.

Das ist danach auch geschehen und innerhalb nur eines halben Tages hatte der Entwickler von Cyanogenmod es geschafft nicht nur Ice Cream Sandwich auf das Optimus Speed zu bringen, sondern direkt Jelly Bean. Die ersten Nightlys sind nun bereits verfügbar und ich habe mein Optimus Speed aus der Schublade geholt, um sie zu testen.

Ausgangslage des Smartphones war: CM7 installiert und Smartphone damit recht lange verwendet. Trotz CM7 waren Ruckler und Hänger vorhanden. Mit dem Stock-ROM lief das Smartphone leider gar nicht, weswegen ich damals auf CM7 zurückgriff. Mit dem Stock-ROM gab es Probleme mit dem GPS, Neustarts und einen Akku-Drain-Bug. Dieser machte sich dadurch bemerkbar, dass ein komplett geladenes Speed sich einfach aufhing und dann, wenn es nach einigen Sekunden wieder reagiert, einfach aus geht, weil der Akku angeblich leer ist.

Das ist für ein Smartphone natürlich nicht tolerierbar und diese Bugs konnten durch CM7 gelöst werden. Gingerbread ist aber eben Gingerbread und nachdem das Xperia U zu mir einzog, habe ich lieber auf das kleinere Smartphone zurückgegriffen, weil dieses sehr viel flüssiger lief als das ehemalige Flaggschiff von LG.

Als die erste Nightly von CM10 verfügbar war, habe ich es mir nicht nehmen lassen, sie zu installieren. Ich habe sie einfach über die CM7 überinstalliert und danach einen Full-Wipe gemacht, da nach so großen Versionssprüngen immer Fehler auftreten können. Die Installation von CM10 verlief problemlos und die nachträgliche Installation von Gapps ebenfalls. Einzig und allein die Google Mail App fand sich nicht in Gapps. Hier musste ich mich im Netz manuell auf die Suche begeben und eine apk installieren. Hier habe ich nun bereits die für Android 4.2 Jelly Bean. Diese ist gar nicht vergleichbar zur Gingerbread-Version.

Screenshot_2012-11-05-16-55-10 LG P990 OPTIMUS Speed mit Cyanogenmod 10 (Android 4.1.2 Jelly Bean) im ersten Test LG Optimus Speed (2x) Smartphones

Screenshot_2012-11-05-16-55-30 LG P990 OPTIMUS Speed mit Cyanogenmod 10 (Android 4.1.2 Jelly Bean) im ersten Test LG Optimus Speed (2x) Smartphones

Die ersten Tage mit Jelly Bean

Was ein paar mehr Frames schon ausmachen können. Das Project Butter macht sich auch auf dem Optimus Speed bemerkbar, denn Android 4.1.2 läuft sehr flüssig und reagiert ohne Verzögerung auf Eingaben oder dem Wechsel der Homescreens. Sofern ich das beurteilen kann, ist die CM10er ohne irgendwelche optische Modifikationen versehen. Man bekommt hier also weitestgehend ein Vanilla-ROM, auch wenn natürlich einige CM-spezifische Menüeinträge vorhanden sind.

So leid es mir tut, aber schon die erste Nightly von Jelly Bean lief sehr viel flüssiger und stabiler als jede Stock-ROM von  LG. Der Umstieg lohnt sich also selbst in dieser frühen Entwicklungsphase bereits. Ich hatte in der allerersten Version noch zwei kleine Bugs, einer davon ist in einer weiteren Version gefixt worden, der andere hat keinen Einfluss auf den Betrieb des Smartphones.

Der erste Bug führte dazu, dass ab und zu, beim Druck des Homebuttons das Optimus Speed vibrierte und nicht mehr aufhörte. Dieser Bug ist nun weg. Der zweite führt dazu, dass beim Booten anfangs das LG Logo doppelt erscheint. Das ist allerdings verkraftbar und wird sicher demnächst gefixt.

Ich möchte euch jetzt nicht mit langweiligen Benchmark-Ergebnissen aufhalten, denn für mich zählt nur, wie sich das Gerät im Alltag schlägt. Das Speed hatte nämlich auch mit Stock-ROM sehr gute Benchmarkwerte. Wenn es aber fünf Mal am Tag neustartet und das GPS nicht funktioniert, bringen diese gar nichts.

Mit der Jelly Bean Nightly bekommt ihr ein komplett neues Smartphone. Bevor ihr euch nun von Nightly zu Nightly hangelt, empfehle ich euch aber vorher die Changelogs durchzulesen, um abschätzen zu können, ob das Update nötig ist. In der letzten Nightly waren fast ausschließlich Translationfixes für Dänemark und Frankreich. Versionen wie diese kann man dann getrost überspringen.

Die Nightlys für das Optimus Speed bekommt ihr hier https://download.cyanogenmod.org/?type=nightly&device=p990

Euer Smartphone muss dafür einen entsperrten Bootloader haben und gerootet sein.

20 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Kann ich nur bestätigen!

    Nach dem Herumärgern mit der Stock-Rom (2.3.2) im letzten Jahr hab ich nun endlich auch den Schritt zu einer custom ROM gewagt und nicht ein bißchen bereut.

    Es scheint als hätte ich ein nagelneues Gerät am Start. WOOOWW Faktor hoch 3! Thumbs up an die devs!

    CM10 all the way baby! 🙂

  2. Ich bin von der Nightly CM10 wieder auf die CM7 zurückgewechselt. JB sieht schön aus, ist auch schön schnell. Leider ist der Akku aber einfach viel zu schnell leer. Oder liegt das nur an meinem Gerät?

  3. Pingback: LG Optimus 3D und Ice Cream Sandwich - Seite 59 - Android-Hilfe.de

  4. ich hab mal ne frage ist es normal das google play weg ist wenn ich das neuste drauf gemacht habe oder habe ich was falsch gemacht hatte alles zum ersten mal geamcht:P
    ?

    • Vermutlich hast du die neuste Firmware drauf gehabt. Da geht das leider nicht mehr so einfach. Es gibt extra-Rootanleitungen für das Speed mit der neusten Firmware, allerdings habe ich das selbst nicht ausprobiert und kann deswegen nicht bestätigen ob es funktioniert. Ich habe selbst seit längerer Zeit nur noch CM im Einsatz. Erst 7 und jetzt 10.

      • Hi ich habe das jetzt hingekriegt und die „cm-10-20121126-NIGHTLY-p990.zip “ instaliert aber leider hat sie ja gar kein Google Store, deshalb wollte ich auf recovery zurückgreifen.

        Aber wenn ich das handy ausschalte und mit Power On + lautsterke leise es anschalte kommt da nicht BOOT menu sondern meldung, dass es die „Version Upgrade“… Wie kann ich noch die Situation retten?

        • Hallo Alex, keine Panik. Was dir fehlt ist Gapps für Android 4.1.2 Das sind die Google Apps, die CM aus rechtlichen Gründen nicht in das ROM integrieren darf. Einfach die passende Gapps Version für deine Androidversion (4.1.2) suchen und dann drüberflashen. Eventuell fehlt dir danach noch die Mailapp, ergoogle dir mal die 4.2er App, die verwende ich auch. Ich kann dir hier leider keine Links posten da das alles im dunkelgrauen, rechtlichen Bereich liegt, aber als kleiner Tipp – ich finde solchen Kram immer bei den XDA-Developern.

          Achso, noch ein Tipp am Rande. Wenn du später weitere Nightlys installierst, dann musst du diesen Vorgang nicht noch mal machen. Sowohl deine Einstellungen, als auch deine Apps werden beibehalten und du bekommst nur die neuste Android-Version für das Speed.

  5. Bin leider absoluter Smartphonelaie, hätte aber gerne jelly bean, da das Speed eigentlich für das was es zu bieten hat viel zu langsam ist.Kann mit den Kollen,die S2 oder S3 haben nicht mithalten. Gibt es möglichst eine deutsche Anleitung, wie ich mein Speed auf jelly bean updaten kann. Danke für die Hilfe

    • Hallo HP,
      es kommt immer drauf an, welche Firmware du auf deinem Smartphone hast, deswegen gibts da keine Universalanleitungen. Alle Lösungen, die ich kenne sind auf englisch. Wenn du selbst absoluter Laie bist, würde ich dir vom Rumbasteln eher abraten, da man unwissend eben doch was kaputt machen kann und es sicherlich blöd wäre, wenn du dein Smartphone nicht mehr nutzen könntest.

      • Hi Ricarda, ich habe leider gestern noch versucht das system auf das alte Bakup zu recovern. Jetzt habe ich das problem das der sich immer wieder neustartet (also beim ersten LG logo).
        Aber wenn ich das handy ausschalte und mit Power On + lautsterke leise es anschalte kommt da nicht BOOT menu sondern meldung, dass es die “Version Upgrade”… Wie kann ich noch die Situation retten?

  6. HI Ricarda,

    ich habe jetzt die Probleme behoben alles instaliert.
    Nach einem Tag testen ist mir aber aufgefallen, dass ich probleme mit Telefonieren habe. Entweder läuft alles super oder man hört nur Quitschen, und mich garnicht oder überhaupt gar kein Ton.

    Micro habe ich getestet Funkt alles gut?

    GIbts da vll eine Version bei der das Telefonieren ohne Probleme ermöglicht wird?`

    CaynogenMod 7.x??? vll ?

    mfg Danke für hilfe

    • Hallo,
      Ich habe auch zwischen mehreren ROMs hin- und hergewechselt und ich muss sagen, dass CM10 bei mir nicht zu verwenden war. Telefonbug telefonieren nicht möglich, Bluetooth verlor ständig die Verbindung etc.
      Bei mir läuft nun 4.04 und CM 9 einige kleine Bugs, aber nichts schlimmes eher Grafikfehler.
      Gruß Daniel

  7. Gibt es schon irgendeine Info warum es momentan keine nightlies gibt bzw wann es wieder welche geben wird? Habe momentan das Problem, dass die Anzeige ziemlich spinnt. Manchmal wird das angezeigte Bild sozusagen in der Mitte geteilt. Dann ist die rechte Hälfte links zu sehen und die linke rechts. Also überall, sprich nicht in bestimmten Apps sondern systemweit

  8. Hat eventuell einer Erfahrungen gemacht mit CM10 (Kernel 2.6.39.4), Version 4.2.2 in Verbindung mit einem Jabra Street 2 oder einem anderen BT HeadSet? Habe mit dem Jabra i.M. das Problem, dass ich vermtl. kein HandsFree Profil habe –> Musik hören geht aber ich kann nicht über das HeadSet telefonieren. Über die Leitung kommt an der Gegenstelle nur ein hohes Piepen an und hören kann ich den anderen auch nicht

Schreibe einen Kommentar