LG präsentiert eigene VR-Brille für das LG G3

VR-Brillen sind eine neuer Nischentrend im Wearable-Markt und bisher bietet Samsung seine Gear VR für ganze 200 Dollar an, wohingegen Google seine VR-Brille aus Pappe kostenfrei zur Verfügung stellt. LG steigt nun in den Markt mit ein und stellt eine VR-Brille für sein aktuelles Flaggschiff vor.

php63cj6y LG präsentiert eigene VR-Brille für das LG G3 Gadgets LG Electronics Smartphones Technologie

Die Gear VR von Samsung hat einige interessante Features und ist mehr als eigenständiges technisches Gerät zu verstehen als als einfacher Aufsatz. Hier finden sich diverse Sensoren und Tasten an der Brille. Einen anderen Weg schlägt LG ein, deren Brille lediglich ein Aufsatz ist. Hierbei werden Apps über die Tasten am Telefon gesteuert.

Durch die Einfachheit der Brille an sich ist es LG möglich das gute Stück kostenfrei beim Kauf eines LG G3 mitzuliefern. Ob sich solche VR-Brillen durchsetzen werden, steht aktuell noch in den Sternen, allzu wahrscheinlich ist es aber nicht. Wann und wo es die Brille dann geben wird, ist aktuell noch unbekannt.

Quelle: TechHive

Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Niggi
6 Jahre zuvor

Ist das nicht einfach ein Google Cardboard aus Plastik? 🙂

Admin
Michael S.(@michael-s)
6 Jahre zuvor
Reply to  Niggi

Jupp 😀

[…] Vor einem Monat präsentierte LG seine eigene Version des Google Cardboard, passend für sein derzeitiges Flaggschiff-Smartphone, das LG G3. Jetzt legt 1&1, beim Abschluss eines Vertrags und dem Kauf des dazugehörigen Paketes aus LG G3 & LG G Watch R, eine VR-Brille drauf. […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x