LG Electronics verkauft rekordverdächtige 10.3 Millionen Smartphones im ersten Quartal

lg-optimus-g LG Electronics verkauft rekordverdächtige 10.3 Millionen Smartphones im ersten Quartal Google Android Smartphones

In den vergangenen Jahren musste LG Electronics im Bereich Android-Smartphones oftmals herbe Kritik einstecken, was nicht zuletzt daran lag, dass Updates teilweise recht lange auf sich warten ließen. Das machte sich auch bei den Verkaufszahlen bemerkbar. Inzwischen hat LG Electronics dazu gelernt und fast alle alten Flaggschiff-Smartphones auf Ice Cream Sandwich aktualisiert (Optimus Speed, Black und 3D), während die neueren Modell inzwischen das Jelly Bean-Update erhalten haben.

Dazu kommt, dass man mit dem LG Optimus G, dem Optimus G Pro und natürlich dem Google Nexus 4 einige echte Smartphone-Highlights im Sortiment hat, die sich weltweit großer Beliebtheit erfreuen. Somit dürfte es niemanden verwundern, dass LG im ersten Quartal 2013 rekordverdächtige 10.3 Millionen Smartphones verkauft hat – Tendenz steigend.

Mit dem Verkaufsstart des LG Optimus G Pro in den USA werden die Verkaufszahlen wohl weiter steigen. Hoffen wir, dass es das High-End-Smartphone auch irgendwann zu uns schafft.

– Quelle: bgr

AmaPreisDirekt_orange LG Electronics verkauft rekordverdächtige 10.3 Millionen Smartphones im ersten Quartal Google Android Smartphones  preisDEprodukt_black LG Electronics verkauft rekordverdächtige 10.3 Millionen Smartphones im ersten Quartal Google Android Smartphones

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Quelle: LG [via Stereopoly] […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x