Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland

Als LG am 1. Oktober sein Asia-Flaggschiff, das LG V10 vorstellte, gab es noch eine klare Absage an den europäischen Markt. Was auch immer die Koreaner zum Umdenken bewegt hat – vielleicht das Fehlen eines neuen High-End-Produktes zur Weihnachtszeit – es soll in den nächsten zwei Wochen bei Amazon und 1&1 für 649 Euro auftauchen.

lg-v10-reihe Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland Google Android LG Smartphones

Die Besonderheiten des neuesten Sprosses der V-Familie sind natürlich der zweite Bildschirm – mehr ein Tickerstreifen – über dem eigentlichen Display, die doppelte Frontkamera und die Audio-Fähigkeiten. Der „Second Screen“ mit seinen 2,1 Zoll ist im Grunde für Benachrichtigungen und Haupt-Apps da und kann auch deaktiviert werden. Es handelt sich hier um ein ähnliches Konzept, wie es Samsung mit den Rändern seiner gebogenen Displays (edge-Phones) benutzt.

lg-v10-second-screen Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland Google Android LG Smartphones

Bei der Frontkamera kann man zwischen zwei Linsen hin- und herschalten. Eine hat 80° Blickwinkel für einzelne Motive und die Zweite hat 120° Weitwinkel für Gruppenselfies. Im LG V10 steckt außerdem ein Hi-Fi D/A-Wandler mit 32 bit, wodurch das Smartphone in die Lage versetzt wird, HD Audio wiederzugeben. Standard-Musikdateien werden hochgerechnet. AKG baut für LG auch wieder die wirklich guten beigelegten Kopfhörer QuadBeat 3, die Nachfolger der QuadBeat 2 (z.B. LG G Flex 2).

lg-v10-schwarz Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland Google Android LG Smartphones

Der Akku mit seinen 3.000 mAh ist wechselbar, ebenso lässt sich der Speicher durch eine microSD erweitern. Auf die beiden Blautöne und das Beige müssen wir verzichten – das LG V10 kommt in in weiß und schwarz auf den deutschen Markt. Wir haben Amazon hier noch nicht verlinkt, da dort noch Importeure das Gerät weitaus teurer als zum EVP von 649 Euro anbieten.

lg-v10-manueller-kameramodus Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland Google Android LG Smartphones

Die Kamera-App lernt vom LG G4 seinen manuellen Modus (s.o.) und der Fingerabdrucksensor ist in den LG-typischen Rear-Key eingebaut.

Spezifikationen:

  • Prozessor: Qualcomm Snapdragon 808 Prozessor
  • Hauptbildschirm: 5,7 Zoll QHD IPS Quantum Display (2560 x 1440 mit 513 ppi)
  • Second Screen: 2,1 Zoll IPS Quantum Display (160 x 1040 mit 513 ppi)
  • Speicher: 4 GB LPDDR3 RAM, 32 GB eMMC ROM, microSD (bis zu 2 TB)
  • Kamera: Rückseite 16 MP mit f/1.8 Blende, OIS 2.0, Front 5 MP Dual Lens (80° Standard Winkel / 120° Weitwinkel)
  • Akku: 3.000 mAh (austauschbar)
  • Bedienung: Rear-Key, Fingerabdruckscanner
  • Betriebssystem: Android 5.1.1 Lollipop
  • Gewicht: 192 g
  • Funk: Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac / Bluetooth 4.1 / NFC / USB 2.0
  • Farben: Schwarz und Weiß

lg-v10-reihe_2 Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland Google Android LG Smartphones

Wir haben das V10 von Grund auf besonders als Multimedia-Smartphone für alle entwickelt, die gerne Inhalte teilen. Konsumenten haben auf ein Multimediagerät gewartet, das keine Kompromisse eingeht. Wir hoffen, mit dem V10 zu zeigen, wozu Smartphones wirklich in der Lage sind.

– Juno Cho, Präsident und CEO von LG Electronics Mobile Communications

lg-v10-schwarz-weiss Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland Google Android LG Smartphones

Der widerstandsfähige Dura Guard Rahmen aus Edelstahl in SAE 316L-Qualität (niedriger Kohlenstoffgehalt, hoher Widerstand gegen Korrosion) und weiches Dura Skin als zusätzlicher Schutz behüten das Smartphone bei harten Schlägen und Stürzen.

stereopoly-ava-80px Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland Google Android LG Smartphones
Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
stereopoly-ava-80px Das LG V10 mit zwei Screens kommt doch nach Deutschland Google Android LG Smartphones
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Kopfhörer im Test: Sony H.ear in NC - In-Ears mit Geräuschminimierung und Mikrofon - STEREOPOLY

  2. Pingback: LG V20 erstes Smartphone mit Android 7.0 Nougat - STEREOPOLY

  3. Pingback: HTC wagt einen Neuanfang - HTC U Play und HTC U Ultra vorgestellt - STEREOPOLY

  4. Pingback: Das LG V30 - eine Zusammenfassung vor der Vorstellung - STEREOPOLY

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: