Logitech ZeroTouch – Die Handyhalterung fürs Auto im Test [+Gewinnspiel]

Handyhalterungen mit NFC oder gar Magneten, sind jetzt nichts Neues. Logitech verbindet aber magnetische Handyhalterung und Bluetooth Smart. Zusammen ermöglichen sie die Nutzung einer App mit Sprachsteuerung.

Logitech ZeroTouch - Gewinnspiel

Damit ihr eine Vorstellung vom Gerät, der App und ihrem Leistungsumfang gewinnen könnt, hier Logitechs eigenes Demo-Video:

Das Wichtigste gleich vorweg: Die Logitech ZeroTouch verwendet BT LE, um die zur Halterung gehörende App zu aktivieren. Diese App gibt es derzeit nur für Android. Das bedeutet, dass iPhones zwar durchaus magnetisch gehalten werden können, aber nicht in den Genuss der Sprachsteuerung von Logitech kommen. Ich habe für diesen Test die Version für die Windschutzscheibe (bzw. das Armaturenbrett) verwendet.

Logitech ZeroTouch - Verpackung

Nach der Installation der Hardware in die Lüftung, oder an die Windschutzscheibe, lädt man sich die App herunter und folgt ganz banal den Ausführungen des Tutorials in der App. Auf dem eigenen YouTube-Kanal von Logitech gibt es eine Reihe von Videos in einer Playlist, die bei der Einrichtung und Verwendung der ZeroTouch helfen können. Die Installation der Halterung ist tatsächlich nicht sehr aufwendig. Mehr Aufmerksamkeit verlangt da schon die App.

ZeroTouch bedient sich für die berührungsfreie Bedienung der Annäherungssensoren auf der Vorderseite von Smartphones, die normalerweise z.B. dafür sorgen, dass das Display abschaltet, sobald man das Telefon ans Ohr hält. Natürlich gibt es auch Geräte ohne solche Sensoren, diese sind dann leider nicht kompatibel und die App wird etwas nutzlos.

Die größte Entscheidung bei der Nutzung einer ZeroTouch-Handyhalterung, ist sicherlich, wo das Gegenstück zu den Magneten der Halterung angebracht werden soll. Hierbei hat man die Wahl, zwischen zwei Metallplättchen. Entweder man hat eine Hülle – Hartschale ist hier perfekt – in die man das eine Plättchen kleben kann, oder man klebt das andere direkt auf die Rückseite des Smartphones. Ohne eines dieser Plättchen ist ein Smartphone in den seltesten Fällen magnetisch genug um einfach so zu halten.

Natürlich offenbart sich hier – gerade wenn man nicht immer das Selbe Gerät mit sich führt – die Schwäche des Systems gegenüber Klammerhaltern: Man muss immer das Plättchen umkleben oder neu beschaffen. Dazu kommt, dass man Gefahr läuft, bestimmte Flächen damit zu überkleben, was zu Nutzungseinschränkungen führen kann. Wenn dort die NFC-Antenne sitzt ist es blöd, oder aber auch, wenn man ein Smartphone besitzt, dass sich induktiv laden lässt und man es auch so laden möchte.

Voraussetzungen

  • Android 4.4 oder höher
  • Bluetooth Smart (Bluetooth Low Energy)
  • Annäherungssensor auf der Vorderseite

Die App ist der wahre Dreh- und Angelpunkt von ZeroTouch. Allerdings drängt sich mir die Frage auf, warum noch ein digitaler Sprachassistent für ein paar Aufgaben notwendig war, wenn in unsere Telefone Siri und Ok Google bereits eingebaut sind. Nachrichten verfassen und vorlesen lassen, Telefonate annehmen, das Navi bedienen und Musik kontrollieren sind die Kernthemen beim Autofahren und bei ZeroTouch. Der Vorteil liegt dann hier wirklich darin, dass man nicht auf das Smartphone schauen muss. Mit der „High Five“-Geste zur Aktivierung wird man auch nicht so abgelenkt, wie wenn man einen Button treffen muss.

ZeroTouch
ZeroTouch
Preis: Kostenlos
  • ZeroTouch Screenshot
  • ZeroTouch Screenshot
  • ZeroTouch Screenshot
  • ZeroTouch Screenshot
  • ZeroTouch Screenshot
  • ZeroTouch Screenshot
  • ZeroTouch Screenshot
  • ZeroTouch Screenshot

Die ZeroTouch Windschutzscheibe gibt es bei Logitech selbst, oder bei der Telekom. Online oder in Shops kostet sie dort 79,99 Euro.

Logitech ZeroTouch

Die ZeroTouch Lüftung gibt es auch online bei Amazon & Co (siehe Affiliate-Links unten) ab 52,86 Euro.

powered by Amazon Preis.de Preisvergleich

weiterführender Link: ZeroTouch bei Logitech.

Gewinnspiel

Logitech war so freundlich, uns drei ZeroTouch Lüftung, in je einer Farbe zur Verfügung zu stellen. Ob diese an die Lüftungsschlitze eurer Autos passen, kann ich natürlich nicht sagen und käme auf einen Versuch an 😉

a Rafflecopter giveaway

Das Gewinnspiel dauert wieder zwei Wochen, in denen ihr Zeit habt, das o.s. Widget mit Punkten zu füllen. Viel Glück!

Michael S.
Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
Michael S.
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

47 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Ich habe mir gerade gestern eine bestellt, die mir aber eigentlich nicht sehr gefällt, eine Wicked Chili KFZ Halterung die für alle Smartphones ist aber diese Backen hat.

  2. Eine relativ wackelige Klemmhalterung .. aber ich habe immer die Angst mein Handy fällt während der Fahrt heraus und ich kann mit meinem Handy nicht weiter navigieren 😛

  3. Interessante Sache….wäre einen Test wert! Zum Telefonieren nutze ich eine Freisprecheinrichtung, wobei das Handy normalerweise in der Mittelkonsole liegt….

  4. Ich habe eine Autohalterung mit Saugnapf zwei „Backen“ aber die letzten Tage war es so kalt das die Halterung samt Smartphone ein paar male von der Scheibe abgestürzt ist und bei meinem Lumia 950 muss ich aufpassen das der eine Backen nicht dauernd die Kamerataste auslöst.

  5. wollte mir nach Weihnachten eh eine handyhalterung kaufen sowie eine Freisprecheinrichtung zum klemmen. wäre also optimal 😉

  6. Ich nutze eine mit Saugnapf an der Frontscheibe. Schränkt die Sicht natürlich etwas ein. Und bei Dunkelheit ist es auf der Höhe doch etwas störend.

  7. Ich nutze keine Halterung, wäre aber vielleicht eine Überlegung Wert, damit das Smartphone nicht immer durch das Auto fliegt, wenn ich schnell um die Kurve fahre. 🙂

Schreibe einen Kommentar