Mac OS X Mavericks: Fünf neue Funktionen, die man kennen sollte

mac-os-x-mavericks-2-580x320 Mac OS X Mavericks: Fünf neue Funktionen, die man kennen sollte Technologie

 

Während der WWDC hat Apple neben iOS 7 auch das neue OS X Betriebssystem Mavericks vorgestellt. Entwickler und interessierte Nutzer können bereits auf die Beta zugreifen und den Nachfolger von Mountain Lion testen. In iOS 7 stecken zahlreiche Features, die auf der Keynote von beim WWDC unerwähnt blieben. Auch beim neuen Mac OS X Mavericks sind fünf versteckte Funktionen entdeckt worden, über die man Bescheid wissen sollte.

Java manuell installieren

Wer aus welchem Grund auch immer Java auf seinem Mac nutzen möchte, muss unter Mavericks die Software manuell installieren. Dazu kann man die Terminal Anwendung öffnen und Java -version eintippen. Danach kommt ein neues Fenster, das die Software für euch installieren lässt oder auf die Download-Seite führt, wo die .dmg-Datei herunterladbar ist.

java-logo-580x320 Mac OS X Mavericks: Fünf neue Funktionen, die man kennen sollte Technologie

Erweiterte Diktierfunktion & Privatisierung

Die Diktatfunktion erlaubt es vielen Nutzern die eigenen Worte in Textform umzuwandeln. Das Feature funktioniert nur dann, wenn eine Internetverbindung vorhanden ist, da erst in Apples Rechenzentren die Sprache in einen Text konvertiert wird. Doch wie sieht es mit der Sicherheit von den privaten Daten aus?

Mac OS X Mavericks bietet eine erweiterte Diktatfunktion. So können die Nutzer unter Mavericks eine 785 MB große Datei mit den Sprachinhalten herunterladen, sodass die Spracheingaben nicht mehr an die Rechenzentren geschickt werden müssen.

Dictation-e1372073286156 Mac OS X Mavericks: Fünf neue Funktionen, die man kennen sollte Technologie

Mitteilungen unterdrücken – Do Not Disturb

Das Mitteilungscenter verfügt über eine neue Option, die die Unterdrückung von Mitteilungen erlaubt. Wenn man also seine Ruhe haben möchte, lässt sich das Notification Center einfach abschalten. Bis zum nächsten Tag werden keine weiteren Mitteilungen an den Mac geschickt.

Do-Not-Disturb-e1372073313407 Mac OS X Mavericks: Fünf neue Funktionen, die man kennen sollte Technologie

Zugriff auf Symbole in der jeder App

Viele Apps, darunter Messages und iChat, verfügen bereits über Emojis. In OS X Mavericks kann nun in jeder Text-Anwendung durch die Eingabe von Command-Option-T (oder ⌘-⌥-T) das Fenster mit den Smileys geöffnet werden.

Messages-Emoji-e1372073324177 Mac OS X Mavericks: Fünf neue Funktionen, die man kennen sollte Technologie

Dashboard frei beweglich

In den Vorgänger Versionen von Mac OS X war das Dashboard mit den zahlreichen, nützlichen Widgets ständig nur an der linken oberen Ecke zu finden. Mit OS X Mavericks ist das Dashboard nicht mehr angekettet, sondern in Spaces zwischen den Schreibtischen frei beweglich.

Dashboard-As-Space-e1372073318758 Mac OS X Mavericks: Fünf neue Funktionen, die man kennen sollte Technologie

Wie gefallen euch die neuen Features und Optionen?

Quelle: cultofmac

Veröffentlicht von

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
tim
9 Jahre zuvor

Also bei Mountain Lion kann man die Mitteilungen auch pausieren. Einfach mal hochscrollen wenn die Zentrale eingeblendet ist, schon ist der Knopf da.

2
0
Would love your thoughts, please comment.x