MacBook Pro 2016 – komplett neues Modell – kommt nicht im September

Nach und nach kündigt sicht neben dem neuen Apple Smartphone iPhone 7 auch das neue MacBook Pro Lineup an. Die Informationen zu den neuen Apple Notebooks werden immer mehr und Bloomberg streut nun wieder Informationen, dass der Hersteller aus Cupertino wohl an einem komplett neuen Modell arbeitet.

macbooktouchpanelspotify-772x580 MacBook Pro 2016 - komplett neues Modell - kommt nicht im September Gadgets Technologie

Das neue NoteBook ist neben dem Apple Smartphone das Gerät, auf das ich persönlich am meisten warte und auch die größten Hoffnungen hinein lege. Die letzte richtige Aktualisierung der Serie ist nun schon vier Jahre her und es ist eigentlich logisch, dass der Hersteller irgendwann wieder frisches Blut in die Branche wirft. Wer sonst als Mark Gurman könnte sich also so weit aus dem Fenster lehnen zu sagen, dass das MacBook Pro 2016 das größte Update seit vier Jahren bekommen wird. So soll das Laptop wesentlich dünner sein, als seine Vorgänger und das viel spekulierte OLED Panel mit Touch Funktion bekommen. Außerdem wird auch der Touch ID Sensor Einzug halten, was wir euch bereits gestern vermelden konnten.

The new top-of-the-line MacBook Pros will be slightly thinner than the current models but are not tapered like the MacBook Air and latest 12-inch MacBook, one of the people said. The new MacBook Pros have a smaller footprint than current models and the casing has shallower curves around the edges. The pressure-sensitive trackpad is also slightly wider, the person added.

Außerdem wird die Serie wohl mit der stärksten Hardware und den besten Grafik-Prozessoren ausgestattet sein, um auch Videospielern eine Plattform zu bieten.

An option for a version featuring a higher-performance graphics chip from Advanced Micro Devices Inc. will be available, another person familiar with the matter said. It’s unclear which provider Apple will use for the main processor, but Intel Corp. has supplied this in the past.

Apple is using one of AMD’s “Polaris” graphics chips because the design offers the power efficiency and thinness necessary to fit inside the slimmer Apple notebook, the person said. The new graphics card is more than 20 percent thinner than its predecessor, AMD said earlier this year. AMD declined to comment, referring inquiries to Apple.

Der Wechsel zur neuen Polaris 11 Architektur soll einen signifikanten Performancezuwachs bedeuten. AMD verspricht “console-class GPU performance for thin and light notebooks” und “extraordinary VR experiences” für Notebooks. Außerdem werden USB-C Anschlüsse mit an Bord sein, die das Laden, den Datentransfer und den Display Output sicherstellen und gewährleisten können. Weiterhin spekuliert man, dass die Serie auch in den bekannten Farben Silber, Gold und Rosé Gold auf den Markt kommt.

Obwohl die Geräte bereits seit Anfang des Jahres im Test sind, wird man die Serie wohl noch nicht zu dem iPhone Event im September zu Gesicht bekommen. via

unbenannt MacBook Pro 2016 - komplett neues Modell - kommt nicht im September Gadgets Technologie
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x