Apple: überarbeitete MacBook-Modelle zur WWDC 2013 – kein MacBook Air Retina [Gerücht]

macbookpro Apple: überarbeitete MacBook-Modelle zur WWDC 2013 - kein MacBook Air Retina [Gerücht] Technologie

Apple nutzt die World Wide Developer Conference traditionell dazu, innovative neue Produkte vorzustellen. Im vergangenen Jahr etwa zeigte das Unternehmen das erste MacBook Pro mit Retina-Display. Auf der in unter zwei Minuten ausverkauften WWDC 2013 könnten es einem Analysten zufolge überarbeitete MacBook Pro-Modelle sein. Überarbeitet bedeutet in diesem Zusammenhang: schnellere Prozessoren und vielleicht neue Grafik-Optionen, jedoch keine generellen Veränderungen in puncto Design oder gar ein neues Modell.

Kuo, who has a reliable track record in predicting Apple’s product plans, said in a research note obtained by AppleInsider that while the Cupertino company is likely to bump its current MacBook lineup to Intel’s latest platform, speculated upgrades like a MacBook Air with Retina display are unlikely.

Ein MacBook Air mit Retina-Display wäre sicherlich für viele potentielle Käufer interessant – oder zumindest für jeden, der jemals einen Blick auf das Display eines MacBook Pro Retinas geworfen hat. Vielleicht überrascht uns Apple ja aber auch. Analysten sind bekanntlich nicht die zuverlässigsten Quellen.

Wäre ein MacBook Air mit Retina-Display für euch interessant?

– Quelle: ai –

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Wide Developer Conference in diesem werden mit großer Wahrscheinlichkeit neue beziehungsweise überarbeitete MacBook-Modelle vorgestellt. Das ist zwar für viele ein spannendes Thema, aber dennoch wird das Hauptaugenmerk […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x