Microsoft-Nokia-Deal offiziell abgeschlossen – Übernahme perfekt

microsoft-nokia-teaser Microsoft-Nokia-Deal offiziell abgeschlossen - Übernahme perfekt Technologie

Nachdem man bei Microsoft im letzten Jahr die Übernahme von Nokia angekündigt hat, wurde der Deal nun endlich abgeschlossen. Microsoft sichert sich damit nicht nur das Smartphone-Portfolio von Nokia, sondern auch die Patente des finnischen Unternehmens.

Microsoft kennt man eigentlich eher als Software-Riesen. Nach der Übernahme von Nokia können wir Microsoft nun auch als Hardware-Riesen bezeichnen. Per Pressemitteilung teilte das Unternehmen mit, dass der Deal endgültig ist und 90 Prozent aller Windows Phone-Smartphones nun Microsoft gehören. Insgesamt kostet dieser Deal das Unternehmen aus Redmond 5,44 Milliarden Euro, davon nehmen die Patente 1,65 Milliarden Euro ein; zum Vergleich für Skype wurden über 6 Milliarden Euro ausgegeben. Des Weiteren gab Microsoft an, dass der Deal ziemlich komplex gewesen ist und deshalb erst Monate später die Übernahme realisiert werden konnte. 

Im Übrigen hat man sich darauf geeinigt, dass die Werke in Indien und Korea, die eigentlich an Microsoft übergehen sollten, weiterhin bei Nokia verbleiben. Nokia wird auch künftig als Unternehmen bestehen bleiben, allerdings nur bezüglich HERE, NSN (die Netzwerk-Infrastruktur) und “Advanced Technologies”. 

Ich bin ziemlich gespannt darauf, wie die Smartphones und Tablets unter dem Namen “Microsoft Mobile” aussehen werden. Es ist schade, dass ein historisches Unternehmen wie Nokia sich aus dem Smartphone-Markt zurückzieht. Wir können nur hoffen, dass mit Microsoft vieles besser läuft. Wie ist eure Einschätzung?

Quelle: mobilegeeks

Veröffentlicht von

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x