Microsoft Office kommt bald aufs iPad

office_mac Microsoft Office kommt bald aufs iPad Technologie
Mobilen Geräten, allen voran Tablets, kommt von Tag zu Tag mehr Bedeutung zu. Nicht zuletzt kann man das daran erkennen, dass große Unternehmen wie Samsung, sogar aus dem Netbook-Geschäft aussteigen. Während am Anfang davon die Rede war, dass es sich beim iPad eher um ein mobiles Spielzeug als um ein produktives Arbeitsgerät handelt, werden spätestens seit der Einführung von iWork (der Office-Suite von Apple) immer mehr Stimmen laut, die das Gegenteil behaupten. Ich nutze iWork auf dem iPad seit dieses verfügbar ist und während ich am Anfang noch eher skeptisch war, muss auch ich zugeben, dass man damit durchaus arbeiten kann, wenn man bereit ist, sich damit einige Zeit auseinander zusetzen.

Der Marktanteil von Tablets, vor allem der des iPads, nimmt rasant zu. Am Ende möchte natürlich jeder etwas vom Kuchen ab haben, besser zu früh als zu spät. So verwundert es nicht, dass es nun deutliche Anzeichen dafür gibt, dass wir bereits im kommenden Jahr eine Version von Microsoft Office für das iPad im App Store finden werden. Dieser Schritt ist für Microsoft wichtig um mit der Entwicklung Schritt zu halten. Immerhin ist Microsoft Office ein wichtiges Standbein des Konzerns und fast auf jedem PC zu finden. Natürlich gibt es noch keine Details zu Microsoft Office für das iPad, aber ich denke man kann davon ausgehen, dass Word, Excel und Power Point dabei sein werden und eine Cloud-Anbindung integriert sein wird.

Was haltet ihr von Office-Anwendungen auf Tablets?

– via iphonehacks

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Zett
9 Jahre zuvor

Im ernst? Ich finds klasse 😀
MS Office ist geil.

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x