Microsoft Surface ab sofort bestellbar

surface Microsoft Surface ab sofort bestellbar Computer Technologie Ab sofort ist Microsofts Multi-Touch Tisch „Surface“ in Deutschland erhältlich. Videos und Informationen vom 30″ Tisch-Display schwirren schon seit langem im Internet herum, nur einen klaren Termin, wann man diesen auch als Endverbraucher erwerben kann, gab es bislang nicht. Auf der CeBIT hat Microsoft nun verkündet, dass der/die/das Surface ab sofort in Deutschland für 5000 € erhältlich ist.

zdnet berichtet, dass es zu den bekannten Features, wie u.a. Multitouch Bedienung und die gleichzeitige Nutzung von mehreren Anwendern, auch möglich sein soll, seine Digital-Kamera auf das Display zu stellen und die Fotos dann auf dem Display angezeigt werden. Objekterkennung nennt sich dieses Feature, nur leider kann ich mir technisch nicht erklären, wie dieses Vorhaben ohne ein gewisses Pairing überhaupt funktionieren soll, daher bringen wir an diese Aussage erst einmal ein großes Fragezeichen an, welches sich evtl. in weiteren Berichten oder durch eure Kommentare, die mich hinsichtlich der technischen Lösung aufklären, in ein Ausrufezeichen umwandeln könnte. Bei der Erkennung von Mobiltelefonen, welche per WLAN oder Bluetooth Konnektivität am Surface erhalten, erklärt sich mir die Objekterkennung.

Weitere Informationen gibt es direkt von Microsoft auf der eigens dafür eingerichteten surface.com Webseite.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
9 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Niklas Rieckmann
12 Jahre zuvor

Für den Preis würde ich mir lieber ein paar Apple Computer kaufen. Klingt aber auf jedenfalls interesant. Mal schauen vielleicht steht so ein Teil ja bei MEdia Markt rum, was ich nicht glaube =/

12 Jahre zuvor

das teil ist der hamme. hab ich auf dem mwc selbst testen können. leider ist der preis zu heftig

12 Jahre zuvor

Kameras gibt es mittlerweile auch mit Bluetooth und WLan , denke mal das der Surface Table auch diese nutzt und die Fotos darüber anzeigen kann , sofern WLan vorhanden ist.

Das offizielle LG Blog » LG Wochenrückblick KW11
12 Jahre zuvor

[…] Stereopoly.de hat diese Woche über den “Microsoft Surface” Touchscreen Table berichtet , welcher ab sofort für das nötige Kleingeld erhältlich ist. […]

12 Jahre zuvor

Mittlerweile hab ich das Ding auch auf der CeBIT 2009 gesehen , allerdings in kleiner Fassung , wobei ich denke , das der Preis von 5000 € sich auf diese Beschränkt. Laut anderer Aussagen gibt es noch weit größere Surface Table Umsetzungen 🙂

Niklas Rieckmann
12 Jahre zuvor

Was kann denn das Ding alles, aus den Videos werd ich nur schlau das ich damit Fotos und Videos angucken kann und per Touch verschieben etc. kann. Dann kann man damit noch Karten angucken und sowas. Kann ein normaler PC auch 😀 Sorry falls ich da was falsch verstehe.

chris
12 Jahre zuvor

Etwas hässlich finde ich den riesigen grauen kasten – was ist da eigentlich drin? Ein Beamer? Ein Kühlgeräte damit der Surface nicht überhitzt? 🙂

12 Jahre zuvor

In der Tat nicht gerade stylish und brauchen wirds auch kein Mensch….

12 Jahre zuvor

Also das es um die 5 TSd. kosten wird, ist ganz schön happig. Vorher war doch die Rede von 2-3 Tsd. Euro. Ausprobieren würde ich es schon, aber sowas kaufen!? Wozu? Erstens nützt es einem Blogger nichts. Vielleicht wäre das für eine kleine/grosse Familie im Privathaushalt ein Heiden-Spass. Aber für einen Single, welcher eigentlich eher mit dem herkömmlichen Bloggen weiterkommt und alles hat, was man für die Publikation der Bloginhalte braucht, gibt es kaum Verwendung für Surface-PC.

Welches Betriebssystem ist eigentlich drauf, ohne das ich die Linkverweise verfolgen möchte(zeitbedingt);)?.

9
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x