Microsoft trägt iPhone und Blackberry zu Grabe – Windows Phone 7 rückt näher

iphonecelebrationhearst Microsoft trägt iPhone und Blackberry zu Grabe - Windows Phone 7 rückt näher Microsoft Smartphones Software Technologie Web

Je näher der Zeitpunkt der Veröffentlichung von Windows Phone 7 rückt, desto aktiver wird Microsoft mit der Werbung um sein neues Produkt. Als solch ein Event kann auch die Parade von Microsoft Mitarbeitern in Redmond verstanden werden.

Zur Fertigstellung des Großprojekts “Windows Phone 7”, das sich nun im RTM-Status (Ready to Manufacture) befindet, haben die Microsoft-Mitarbeiter eine Parade abgehalten. Für diese Aktion haben sie sich “bunt” als Zombies, Marylin Monroe und Teilnehmer eines Trauerzugs verkleidet – sogar Darth Vader fuhr auf einem Motorrad im Zug mit.  Einige tanzten eine einstudierte Choreographie zu Michael Jackson’s Thriller, andere liefen hinter Autos mit Anhängern her, die mit Windows Phone 7 Logos geschmückt waren.

Dass Microsoft sehr von dem neuen Produkt überzeugt ist, zeigt der “Trauerzug”, auf dem das iPhone und ein RIM (Research in Motion) Blackberry Smartphone zu Grabe getragen werden. Microsoft geht offenbar davon aus, dass sein neues Betriebssystem so gut ist, dass Apple und RIM einpacken können. Der Fotograf der Parade, ein Mitarbeiter von Microsoft, scheint allerdings nicht so sehr überzeugt von der eigenen Technologie zu sein, denn der setzt lieber auf ein HTC Evo 4G mit Android an Bord, obwohl doch bekanntlich alle Mitarbeiter ein Windows Phone 7 geschenkt bekommen haben.

Am 11. Oktober wird Windows Phone 7 offiziell vorgestellt. Ab diesem Tag wird sich zeigen, ob Microsofts neue Hoffnung das Zeug zum iPhone und Blackberry-Killer hat. Dass sie Android nicht “besiegen” können, haben sie angesichts der Abwesenheit eines Androiden im Trauerzug eingesehen. Nach aktuellen Analysen von Gardner soll Googles Betriebssystem bis spätestens 2014 der absolute Marktführer sein – noch vor Nokias Symbian. Allerdings wage ich zu bezweifeln, dass Microsoft mit Win Phone 7 so einen großen Wurf landen werden, wie sie es sich wünschen. Wir werden sehen, was der Oktober bringt.

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=ZQTemf043tw&feature=player_embedded[/youtube]

[via neowin; eingebettete Slideshow und Foto: flickr/Trioculus]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Windows Phone 7 stellt einen Versuch Microsofts dar, im Smartphone-Markt wieder Fuß zu fassen. Dieser ist bekanntlich heiß umkämpft  – besonders Apples iPhone und Smartphones mit Googles Betriebsystem Android bieten sich einen harten Kampf. Auch Symbian und Blackberry sind nicht zu vergessen. Ob Microsoft dazwischen kommt, wage ich ernsthaft zu bezweifeln. Die ersten durchgesickerte Bilder und Videos der WP7-Smartphones wirken teilweise ganz nett, doch das Rad erfindet Windows Phone 7 nicht neu. In ersten Tests des mobilen Betriebssystems wurden bereits einige Schwächen aufgezeigt. Die Analystin Roberta Cozza vom Institut Gartner, sieht angesichts der Konkurrenz, die ausgereifte Produkte anbieten, für Microsoft keine große Chance wieder auf einen zweistelligen Marktanteil zu kommen. Vielleicht hätten die Microsoft-Mitarbeiter ihr eigenes Produkt vor ein paar Wochen zu Grabe tragen müssen […]

[…] Microsoft schlicht und einfach weg vom Fenster… P.S. Hier mal ein Beispiel von WP marketing : https://www.stereopoly.de/microsoft-t…rueckt-naeher/ Voll Peinlich… Oder les mal die Meinungen derer welche sich den WP Infotruck angesehen haben, […]

2
0
Would love your thoughts, please comment.x