MobileMe: Weitere Gerüchte bestärken Runderneuerung des Cloud-Dienstes von Apple schon für April

Apple_mobileme MobileMe: Weitere Gerüchte bestärken Runderneuerung des Cloud-Dienstes von Apple schon für April Netzwelt Software Technologie Web

Wir hatten neulich bereits darüber berichtet, dass Apple seinen Cloud-Dienst MobileMe, ehemals Mac.com, einer Runderneuerung unterziehen will. Vorerst hieß es, dies solle erst im Sommer stattfinden, doch die Gerüchte spitzen sich dahingehend zu, dass der neue Service bereits im April vorgestellt werden könnte. 

Wie bei Macerkopf vor einigen Wochen zu lesen war, soll ein Apple-Event im April geplant sein, auf dem ein erster Einblick in die nächste iOS-Generation gewährt, aber auch eine neues MobileMe präsentiert werden soll.

Charles Starrett von iLounge unterfüttert dieses Gerücht mit weiteren Informationen und berichtet, dass ein zuverlässiger Informant, der bei einer großen US-amerikanischen Bildungseinrichtung arbeitet, die Empfehlung seines Apple-Vertreibers erhalten hat, den Studenten davon abzuraten neue MobileMe-Abos abzuschließen. Sattdsessen sollten sie sich vorerst nur die kostenlose 60-Tage-Testversion zulegen, um die Zeit bis zur neuen Version zu überbrücken. Ihm wurde zudem gesagt, dass Apple den Dienst noch ein Jahr unterstützen wird, damit jene, die den Service erst frisch verlängert haben, auch den vollen Funktionsumfang nutzen können, für den sie bezahlt haben.

Die letzte Aussage könnte implizieren, das der neue Dienst sich vom aktuellen Funktionsumfang unterscheiden könnte. Man munkelt, dass das neue MobileMe kostenlos angeboten werden soll und als Datenspeicher für Bilder, Filme und Musik fungieren könnte. Eine kostenlose Version wurde bereits im letzen Jahr erwartet. Ich bin gespannt, ob nun endlich etwas daraus wird.

– via m4gic; Quelle iLounge –

 

 

 

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x