Motorola DEVOUR – Weiteres Android-Smartphone vorgestellt

Motorola-DEVOUR Motorola DEVOUR - Weiteres Android-Smartphone vorgestellt Handys Technologie

Wie wir kürzlich im Artikel über das Nexus Two berichteten, beabsichtigt Motorola im Laufe des Jahres insgesamt 20 Android-basierte Geräte auf den Markt zu bringen. Offensichtlich fangen sie bereits damit an. Denn gerade hat der US-Konzern das Motorola DEVOUR mit Motoblur-Oberfläche vorgestellt.

Das DEVOUR, das wohl für das untere bis mittlere Preissegment ausgelegt ist, verfügt über ein 3,1-Zoll Touchscreen-Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixel. Vom Aufbau erinnert es ein wenig an das Motorola Milestone, da es auch mit einer herausziehbaren QWERTZ-Tastatur versehen ist. Jedoch ist das Display vergleichsweise klein ausgefallen. Im Großen und Ganzen wirkt die Form allerdings abgerundeter und ergonomischer. Zudem verfügt das frisch vorgestellte DEVOUR nur über eine 3 Megapixel Kamera. Diese beherrscht dank des integrierten GPs-Moduls auch Geotagging. Die Daten können auf der beiliegenden 8 GB microSD-Karte (erweiterbar auf 32 GB) gespeichert werden.

Bei dem eingesetzten Betriebssystem handelt es sich nicht um die aktuellste Version, also Android 2.1, sondern seltsamerweise um die ältere 1.6er Variante. Wollen wir hoffen, dass dieses ein Update erhält, bevor es sich auf den Weg über den Ozean macht. Mit einem Gewicht von 180 Gramm bei Abmessungen von 61 x 115.5 x 15.42 mm kommt das DEVOUR alles andere als klein rüber. Selbstverständlich verfügt das Smartphone über die üblichen Google Apps wie Google Mail, Google Talk, YouTube, Google Suche und Google Maps – bei der US-Variante ist zudem auch Google Maps Navigation installiert.

Ob und wann das Motorloa DEVOUR nach Europa bzw. Deutschland kommt, ist der Pressemitteilung nicht zu entnehmen. Vorerst wird es über das us-amerikanische Telekommunikationsunternehmen Verizon vertrieben.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

Das Motorola Devour ist ein wirklich nett anzusehnendes Smartphone. Die Funktionen können wahrscheinlich, wie bei allen Geräten mit dem Google Android Betriebssystem, überzeugen. Die Werbung von Megan Fox ist natürlich der Knaller! Bei uns im Blog haben wir darum gerade berichtet! Schaut doch bei interesse gerne mal rein: https://www.7mobile-blog.de/motorola-touchscreensmartphone-devour-megan-fox/

LG aus Hamburg

[…] Gehäuse brauchen. Wer mehr ein Alltagssmartphone von Motorola möchte, ist mit dem Devour, Backflip oder Milestone gut […]

[…] Motorolas Motoblur integriert, aber laut Droid-Life weniger aufdringlich als beim Backflip oder dem Devour. Beim Milestone /Droid 1 war dieses Feature überhaupt nicht zu finden. Was allerdings fehlt […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x