Motorola Xoom im Quadrant-Benchmark

xoom-tablet Motorola Xoom im Quadrant-Benchmark  Tablets Technologie

Engadget hat mal gemessen, wie schnell das kommende Honeycomb-Tablet Motorola Xoom sein wird. Ergebnis: Ziemlich schnell.

1823 Punkte erreicht das Tablet im Quadrant-Benchmark, der verschiedene Funktionen des Gerätes misst, und läuft so am Markt befindlichen Wettbewerbern wie dem nächst langsameren Nexus One (etwa 1300 Punkte) davon. Allerdings hat Engadget hier Äpfel mit Birnen verglichen: Das Xoom ist ein Tablet, die anderen Geräte sind Smartphones. Das Xoom hat eine 2-Kern-CPU, die anderen Geräte nicht. Außerdem muss es ca. 2,7 mal so viele Bildpunkte darstellen wie die Smartphones. Denn das Xoom verfügt über 1280 x 800, das Nexus One über lediglich 480 x 800 Pixel.

Mich würde der Vergleich mit dem Samsung Galaxy Tab (und eigentlich auch dem iPad) sehr reizen, wobei beide ja schon wieder als veraltet gelten müssen, wenn das Xoom auf den Markt kommt sowie der Vergleich mit den anderen kommenden Geräten mit Tegra-Chip. Doch dies lässt sich bereits bewerkstelligen, denn die Jungs vom LG-Blog haben eine Vorab-Version des LG Optimus Speed auf Herz und Nieren getestet. Im Quadrant-Benchmark schnitt dass Speed, noch auf Android 2.2 laufend, mit 2701 Punkten ab Doch wie gehabt, hinkt der Vergleich. Warten wir ab, wie es gegen die anderen Honeycomb-Tablets behauptet.

xoomquadrant Motorola Xoom im Quadrant-Benchmark  Tablets Technologie

[via engadget]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] für 699,95 Euro Motorola XOOM: Das Honeycomb-Tablet im Hands-On & Ersteindruck [Cebit]Motorola Xoom im Quadrant-BenchmarkMotorola Xoom Reviews: Technisch überlegen, Mängel im Detail Motorola XOOM Android-Tablet […]

Motorola Xoom Android 3.0-Tablet ab heute bei der Telekom erhältlich » iGSM
10 Jahre zuvor

[…] Motorola Xoom im Quadrant-Benchmark […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x