Motorola Xoom: Telekom verteilt Update auf Android 3.1

Motorola-Xoom Motorola Xoom: Telekom verteilt Update auf Android 3.1 Google Android Software Tablets Technologie

Während Besitzer die ihr Motorola Xoom im Einzelhandel gekauft haben bereits vor ein paar Wochen mit Android 3.1 versorgt wurden, sind jetzt auch jene an der Reihe, die ihr Tablet über die Telekom erstanden haben. Seit heute wird es allem Anschein nach ausgerollt.

Android 3.1 bringt einige Bugfixes und einen Geschwindigkeitsschub mit sich. Des Weiteren funktioniert nach dem Update auch der integrierte microSD-Kartenleser endlich. Als weiteres neues Feature lassen sich Widgets auf dem Homescreen in der Größe anpassen, überdies wurde der Taskswitcher überarbeitet. Mit Android 3.1 bringt Google erweiterten USB-Support aufs Tablet. Nun können Daten von einer anderen Quelle via USB-Port importiert und Tastaturen, Trackpads sowie Xbox-Controller angeschlossen und genutzt werden. Das Update wird OTA (Over-The-Air) verteilt. Sobald die Firmware für Euer Xoom bereitsteht, sollet Ihr eine Benachrichtigung auf dem Display erhalten.

Während die Xooms hierzulande “endlich” auf Android 3.1 herumdümpeln, hat der Konzern in den USA schon vor Wochen das Update auf Android 3.2 verteilt. Es ist zu hoffen, dass mit der Übernahme des Unternehmens durch Google auch für andere Länder ein zuverlässiger und rascherer Updatezyklus Einzug hält.

Zum Weiterlesen:

P.S.: Das Xoom in der WiFi-Version mit 32GB Speicher ist mittlerweile ab unter 500 Euro im Preisvergleich gelistet (Stand: 26.08.2011)

via mobiflip –
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x