[MWC] Blackberry stellt Leap für 250 Euro vor

Nachdem der kanadische Hersteller Blackberry (ehemals RIM) schon längst tot geglaubt war, haben sie mit ihrem Passport ein relativ starkes Comeback gefeiert. Nun präsentierten sie in Barcelona ein weiteres Smartphone, welches auf dem neuen “Erfolg” mitschwimmen soll, das Blackberry Leap.

intro-3.jpg.original-640x392 [MWC] Blackberry stellt Leap für 250 Euro vor Smartphones Technologie

Das 5 Zoll großes Smartphone ist für den Mittelklasse-Anwender konzipiert und so kostet das Gerät gerade einmal 250 Euro. Das Display löst insgesamt mit 1280×720 Pixel auf, für den Preis vollkommen in Ordnung. Unter der Haube schlummert ein Dual-Core-Prozessor von Qualcomm mit 1,5 GHz Taktung. Unterstützt wird dieser von ganzen 2 GB Ram. Der Akku fährt mit einer Leistung von 2.800 mAh auf und die 16 GB interner Speicher sind erweiterbar. Die Kamera liefert vorn 2 Megapixel und auf der Rückseite 8 Megapixel. Als OS ist selbstverständlich BB OS 10.3 installiert.

Für Blackberryfans sicherlich ein interessantes Gerät und auch so macht das Blackberry Leap einen soliden Eindruck. Leider muss man sagen, dass auf der Vorderseite extrem wenig Display zu sehen ist und somit starke Ränder, vor allem oben und unten, überstehen. Dadurch wirkt das Telefon leider etwas billig.

Quelle: TechNews

Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x