Neato Botvac D5 connected – ein Staubsaugerroboter im Test

iRobot, Dyson, Vorwerk. Die drei Marken haben wir hier auf dem Blog schon mit Tests zu ihren Staubsaugerrobotern versehen. Neato Robotics ist eine Firma aus den USA und hat mit der Botvac-connected-Reihe auch App-gesteuerte Staubsaugerroboter im Angebot, die sogar auf Amazons Alexa hören. Seit zirka sechs Wochen dreht der Neato Botvac D5 connected nun hier seine Kreise. Was mir dabei aufgefallen ist und wie er sich handhaben lässt, könnt ihr in diesem Testbericht nachlesen.

neato-botvac-d5-connected-sizzle Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Neato Robotics ist seit 2010 am Markt und auch die Firma hinter Vorwerks Kobold VR100 und VR200. Der VR100 teilt sich viele Teile mit den Staubsaugerrobotern von Neato, aber damals war er der Erste von Neato produzierte Roboter mit einer Seitenbürste, Lithium-Ionen-Akkus und einem stärkeren Gebläse.

Funktionsweise

Wenig überraschend arbeitet der Neato Botvac genauso wie der Vorwerk Kobold. Der Neato Botvac D5 connected fährt in einem Zimmer immer zuerst den Rand ab. Er legt sich also seine eigenen Grenzen fest, in denen er saugen wird. Ist ein Zimmer etwas größer, wird er den Raum in kleinere Einheiten unterteilen. Nach dieser Randumfahrung gegen den Uhrzeigersinn, beginnt der Neato Botvac D5 connected damit, innerhalb der abgesteckten Grenzen, mehr oder weniger effektive Schleifen zu fahren. Frühere Roomba-Modelle und auch der Dyson 360 Eye, fahren ja wild kreuz und quer durchs Zimmer.

neato-botvac-d5-connected-basis Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Der SLAM-Algorithmus, der auch die 900er-Serie der Roombas oder den Kobold VR200 auf Spur hält, sorgt dafür, dass sich der Roboter simultan lokalisiert und seine Umgebung kartiert. Die teureren Modelle aller Hersteller zeigen in ihren Apps dazu auch immer eine Karte des Fahrweges an. Unser länglicher Flur ist offenbar eine Herausforderung für den Algorithmus. Hier entscheidet sich der D5 nämlich blödsinniger Weise meist dazu, seine Pfade über die kurze, anstatt die lange Strecke zu fahren und muss natürlich viel häufiger wenden.

Die Kartierung erfolgt mittels des aufmontierten, rotierenden Lasers, der Abstände versucht zu messen. Lichtverhältnisse und streuende oder spiegelnde Oberflächen können ein Problem sein. Der Neato Botvac D5 connected ist in der Lage, bei schwachem Akkustand, selbstständig zu seiner Ladestation/Basis zurückzukehren. Wurde der Saugvorgang abgebrochen, kehrt er nach dem Aufladen an die Stelle zurück und macht weiter. Weitere Sensoren verhindern ein Herabfallen an Treppen. Die D-Form und weit vorn angebrachte elektrische Bürste (14 mm Abstand), die denen an Handstaubsaugern von Dyson nicht ganz unähnlich ist, begünstigen das Erreichen von Ecken. Nicht richtig erkannte Objekte im Fahrweg werden i.d.R. vom Drucksensor der gefederten „Stoßstange“ (oder auch Puffer) erkannt und dann umfahren.

neato-botvac-d5-connected-puffer Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Die mitgelieferte Kombibürste eignet sich dabei für alle erdenklichen Bodentypen, ohne jeweils eine speziell Angepasste verwenden zu müssen. Borsten und eine Gummilippe wechseln sich bei der Kombibürste ab. Der Neato Botvac D5 connected kann problemlos von Teppich zu Laminat zu Auslegeware zu Linoleum zu Stein oder Fliesen wechseln. Die Saugkraft bleibt gleich gut. In seinen Fangbehälter passen ungefähr 700 ml. Die Entleerung ist denkbar einfach. An der Oberseite gibt es eine Mulde, an der sich der Botvac auch umhertragen lässt. Zieht man dort in entgegengesetzter Richtung am Deckel, hat man den Behälter in der Hand. Nach Lösen des HEPA-Filters, kann man ihn einfach auskippen.

neato-botvac-d5-connected-offen Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

neato-botvac-d5-connected-behälter Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

neato-botvac-d5-connected-behälter-mit-neuem-filter Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Leistung und Konnektivität

Der Neato Botvac D5 connected hat mich mit seiner Saugleistung und effizienten Arbeitsweise überzeugt. Er findet auch aus jeder engen Situation von selbst wieder hinaus, kommt aber mit Veränderungen der Arbeitsumgebung während des Saugens nicht gut klar. Wenn man ein Objekt in den vorher als „frei“ kartierten Raum positioniert, versucht er schon mal länger doch irgendwie in den jetzt besetzten Bereich zu fahren, bevor er aufgibt und normal weitermacht. Aber er macht halt trotzdem normal weiter und findet immer den Weg zurück zur Ladestation. Niemand sollte, egal von welchem Roboter, Magie erwarten. Er funktioniert natürlich am Besten, wenn ihm möglichst wenig im Wege steht und er in Ruhe gelassen wird. Dabei ist es auch egal, wie lange er für eine Reinigung unterwegs ist. Die Hauptsache ist, dass man muss nicht selber durchs Haus, oder die Wohnung muss.

In der App gibt es für Übervorsichtige aber auch die Option „Extra Care“. Damit fährt er nicht seine Wege doppelt ab, sondern hält zu Objekten einen vergrößerten Abstand, was natürlich auch bedeutet, dass dort dann nicht gesaugt wird. Sind Objekte leichter als er selbst, wird er sie aller Wahrscheinlichkeit nach vor sich herschieben. Eine dünne, hohe, teure Vase sollte man ihm also nicht in den Weg stellen. Wir haben keine Haustiere, also keine erschwerten Bedingungen für Bürsten und Behälter, allerdings mehrere Räume mit einseitig zu hohen Schwellen. In diese kommt der Botvac zwar hinein, aber nicht selbständig wieder hinaus. Die eben zu erreichende Fläche wechselt von Teppich zu Stein zu Teppichboden zu Fliese und damit hat er keinerlei Probleme.

neato-botvac-d5-connected-schräg Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Die typische Spot-Reinigung, in der er im Umkreis von zwei Metern alles absaugt und zum Start zurückkehrt, beherrscht der Neato Botvac D5 connected auch. Um die angesprochenen Räume mit Schwelle zu reinigen, bedarf es auch keiner App. Diese wird grundsätzlich nicht benötigt, wenn man auf einen Zeitplan und Statistiken verzichten kann. Einfach den Botvac in den Raum setzen, „Start“ am Gerät drücken und auf sein „Fertig“-Signal, oder die Push-Nachricht der App warten. Chris von DailyTekk hat dazu einen schönen Dreiervergleich im Video, dem ich nur zustimmen kann:

Kratzer am Gehäuse kommen auf diese Gebrauchsgegenstände wie auch an jeden normalen Staubsauger und sind nicht schlimm. Die App für Neatos Botvac-connected-Staubsaugerroboter (s.u.) ist übersichtlich und ohne Nonsens aufs Wesentliche konzentriert. Sie gibt es für Googles Android und Apples iOS & watchOS. Zum einen kann man über sie den Roboter starten, pausieren, Statistiken über seine Arbeitszeit abrufen, oder besondere Modi aufrufen (Spot-Reinigung, Extra Care). Es ist ein 2,4-GHz-WLAN von Nöten, in das sich der Botvac connected einhängen kann.

chart?cht=qr&chl=https%3A%2F%2Fplay.google.com%2Fstore%2Fapps%2Fdetails%3Fid%3Dcom.neatorobotics Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
PNT9it6wT94Q3nRluh8jItHnfmlSGdvn053ITkrnfTnlk6hyPc4no4umMv22bDbedg=w128 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
Preis: Kostenlos
  • KljnExn5vfiUApITphY6h6X9uRxgtv_2yekbxtgH-ionkaBTMMPnmsdPjLjBP4nqZdA=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 03-Wycmcf6-3VT35pCvEAK5L1vp5F8H05torCpoaP1K3wnQ5YuaEPwv9qQi4YXA601Uh=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • OIRW8Wu0SEd31TJSwSUVx6fqDkDVpqFEZv9pQ-ynjq6mVkJwM9qjuUv59G9K8ZFox58=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • Aih5OfbB5f9wWEwFDpN4k2fPNh3b_GbvW87uelqSF-Sd4dzdYJoRVEWR4thfMDSYyqod=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • Mk3kCJKTpqZPMkzxTvmm7MlGPvFphLm3NiJ9zb-FaXx7rxGXczvHag8YtcTWX9chQQ=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • vNaEiWvyYtXcDEVtfwJwGdZHVW0S_ZhgqJQUxaxOctoYir58nOXnsPHR8G1pObjq79c=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • XhRZTli8Qvlov1iwqo-DaIPtqXk3M48Wnyh_U24Ksz4dzWKeR33x0KdBPEM0wea8Mbk=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • JSgo4igO64XxcgNeP4xTG3YyLpZvA72cPUzgaYE7Uy5cgVJ4ya99BXepaVKddkmfVgw=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • SWOP9LZiEvSvLfU1yKqEMqI18lkjbWqgXVMBbbNNmwqa03Q3W6STXEQ7_rmwAF1dZg=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • Hvz90NDWO0H6bKlUglqlpEXvuh-OBtumtjopQWvjxTy1PxItM_XCeWpt0yJgTgle2g=h310 Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
chart?cht=qr&chl=https%3A%2F%2Fitunes.apple Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
175x175bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
Entwickler: Neato Robotics Inc
Preis: Kostenlos
  • 392x696bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 392x696bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 392x696bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 392x696bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 392x696bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 576x768bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 576x768bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 576x768bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 576x768bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 576x768bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 312x390bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 312x390bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
  • 312x390bb Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Doch wisst ihr, was maximal geil ist? Das Vorhandensein eines Alexa-Skills. Aktiviert man den Alexa-Skill von Neato auf seinem Amazon Echo oder Echo Dot, kann man die Reinigung (und anderes) auf Zuruf starten. So großartig.

Ich:

Alexa, reinige meinen Boden mit Neato!

Alexa:

Der Roboter „Staubi“ is derzeit offline.

Natürlich muss der Roboter, damit das funktioniert, immer auf Stand-By und mit dem WLAN gekoppelt sein. Gleiches gilt für die Verbindung zur App. Des Weiteren sollte einem klar sein, dass man hier zwei Cloud-Accounts zweier US-Unternehmen miteinander verbindet, um das Ganze zu ermöglichen. Man muss seine Neato-Account-Daten in den Alexa-Skill eintragen.

neato-botvac-connected-alexa-skill Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Die drei Roboter der Botvac-connected-Serie lassen sich auch über den Google Assistant im Google Home (kommt am 8. August 2017 nach Deutschland) und den Neato Chatbot auf Facebook steuern (s.u.).

neato-botvac-connected-facebook-chatbot Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Reinigung

Hiermit meine ich nicht das Ausleeren des Behälters, oder den Wechsel des Filters, sondern die Reinigung der Bürsten und des Gerätes an sich. Wer hier hofft, überhaupt nichts mehr tun zu müssen, ist auch bei heutigen Staubsaugerrobotern noch falsch. Einmal in der Woche würde ich schon raten, den guten Staubi mal umzudrehen, die Seitenbürste abzumachen und den Deckel der elektrischen Spiralbürste zu öffnen.

neato-botvac-d5-connected-unterseite Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Gerade zwischen Seitenbürste und Hauptbürste sammeln sich gern Krümel. Mit dem Tool lassen sich die Bürstenhaare gut auskämmen und etwaige angesaugte Fäden, die sich herumgewickelt haben, entfernen. Ich würde auch die Trommel, in der die Gummilippe der Bürste Dreck platt drücken kann (ihr seht die Schleifspuren), feucht durchwischen. Das Ganze dauert maximal 5 Minuten. Für diese Reste nimmt man dann entweder einen klassischen Staubsauger, oder einfach ein gutes Staubtuch.

neato-botvac-d5-connected-zerlegt Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Zubehör & Preis

Im Lieferumfang befindet sich ein eingesetzter Ultra-Hochleistungsfilter und ein Ersatzfilter (siehe Kritik unten), ein Tool zum Reinigen der Bürste und vier Meter Hindernismarker (Magnetband). Beim Filterwechsel kann man zwischen drei verschiedenen Arten von Filter wählen und es gibt noch eine weitere, einfachere Form der Spiralbürste.

Der Neato Botvac D5 connected ist derzeit ab ca. 599 Euro zu haben (EVP 649,99 Euro). Der halb so starke Botvac D3 connected (ohne Seitenbürste) kostet 200 Euro weniger. Wer noch ein Display, eine Fernsteuerung, Turbo- und Ecomodus und eine Karte des Laufweges in seiner App möchte, muss 679 Euro einplanen (EVP 799,99 Euro). Dafür bekommt man das derzeitigen Spitzenmodell von Neato (Botvac connected ohne D im Namen).

AmaPreisDirekt_orange Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos preisDEprodukt_black Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Kritik

Für mich steckt der Teufel im Detail und dabei kommt hier wohl nur der Dyson 360 Eye, oder andere Zyklon-Staubsaugerroboter, ohne aus. Der wechselbare HEPA-Filter am Auffangbehälter nämlich, dessen Austausch tatsächlich ein Muss ist, ist für mich nicht zu Ende gedacht und bei der mitgelieferten Ultra-Hochleistungsvariante maximal unnachhaltig umgesetzt. Jeden Monat soll man sich zwischen Standardfilter (orange), Hochleistungsfilter (blau) oder Ultra-Hochleistungsfilter (schwarz, liegen zwei Stück beim Kauf bei) entscheiden und wechseln. Dabei besteht Letzterer aus einer gefalteten Zellstofffaser, die zwischen einem Kunststoffrahmen auf der einen Seite und einem feinmaschigen Kunststoffnetz (Filtersieb) auf der anderen Seite eingeklebt wurde.

neato-botvac-d5-connected-ultrahochleistungsfilter Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Da wird überflüssiger Müll produziert, nur um im Longtail noch Geld mit den nicht so günstigen Geräten zu machen, die ja sonst kaum Verbrauchsmaterial haben. Dass man in (sehr viel) längeren Abständen mal die Bürsten und den Akku wechselt – klar. Aber nach jedem Monat muss man diese komplette Kassette entsorgen, da man sie auch nicht reinigen kann. Dass es anders geht, zeigen ganz normale Staubsauger seit Jahrzehnten. Dort wird der Filter, der den Motor/Rotor vor dem angesaugten Dreck schützen soll, einfach eingesetzt und arretiert. Anstatt hier die beiden Teile zu verkleben, die den eigentlichen Filter halten, könnte man das mit einem einfachen Scharnier lösen. Das nervt mich echt.

neato-botvac-connected-filtervarianten Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Filter gibt es in unterschiedlichen Paketen (Mengen), doch rechnet man den Kaufpreis auf ein Stück herunter, so landet man beim Standardfilter (orange) bei ca. 2,48 € pro Stück, beim Hochleistungsfilter (blau) bei 7,95 Euro pro Stück und beim Ultra-Hochleistungsfilter bei 12,45 Euro pro Stück. Es gibt auch günstigere Nachbauten von Drittherstellern. Meine Empfehlung wären die blauen Hochleistungsfilter, die nicht nur einen leistungstechnischen Mittelweg darstellen, sie kann man mit den beigelegten Tool tatsächlich auch reinigen, was bei den anderen durch das angeklebte Sieb verhindert wird.

neato-botvac-d5-connected-bürstenset Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos

Bürsten gibt es einzeln oder auch in Sets und die Empfehlung des Herstellers lautet, diese jedes halbe Jahr zu tauschen. Die beim Kobold notorisch anfällige Seitenbürste, hat beim Botvac D5 connected bislang keine großen Abnutzungserscheinungen. Alles in Allem – wenn man sich an die Vorgaben – was den Austausch betrifft – hält, landet man für die Verwendung des Staubsaugerroboters bei maximal ca. 175 Euro pro Jahr. Das kann jetzt jeder mit den laufenden Kosten seines eigenen Staubsaugers vergleichen und nicht vergessen, die gesparte Zeit mit einzubeziehen.

weiterführender Link: Neato Robotics‘ Botvac Connected Series

stereopoly-ava-80px Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
stereopoly-ava-80px Neato Botvac D5 connected - ein Staubsaugerroboter im Test Apple iOS Featured Gadgets Google Android Hardware Reviews Smart Home Software Technology Testberichte YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

Schreibe einen Kommentar


%d Bloggern gefällt das: