Neue Firmware für Android-Smartphones

t-mobile-g1-update Neue Firmware für Android-Smartphones Handys Seit Dienstag verteilt T-Mobile in Deutschland eine neue Firmware für das erste Android Smartphone G1. Die neue Version 1.5 soll unter anderem Videoaufnahmen ermöglichen. Außerdem soll eine schnellere Ortsbestimmung mittels AGPS und On-Screen-Tastaturen im Hoch- sowie Querformat.

Interessant dürfte sein, dass nicht alle Kunden sofort die neue Firmware bekommen. Laut T-Mobile sollen nicht alle Telefone auf einmal, sondern eins nach dem anderen aktualisiert werden. Bevorzugt werden hierbei die Geräte behandelt, die in einem Wireless LAN betrieben werden. Zusätzlich gab T-Mobile bekannt, dass ein Update über den PC nicht möglich sei. Wer keinen Datentarif mit Flatrate abgeschlossen hat, der sollte das etwa 30 Megabyte große Paket lieber nicht über das Mobilfunknetz laden – Ein WLAN ist zu diesem Zweck die bessere Wahl. Ich frage mich, wieso T-Mobile das Update nicht auch kostenlos den Kunden zukommen lässt, die keine Datenflatrate haben. Vielleicht will man diesen Kunden so zeigen, dass ein anderer Tarif besser ist.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Stereopoly.de hat diese Woche über die neue Firmware Version 1.5 von Android berichtet, welche ab sofort für das G1 Smartphone zur Verfügung steht. […]

12 Jahre zuvor

naja, wenn man ein G1 oder Datenflat hat, dann sollte mans besser gleich lassen 😉

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x