Neue Gerüchte über die Ausstattung des HTC Tablet

Erst letzte Woche berichteten wir, dass das erste Tablet von HTC vermutlich Anfang 2011 auf den Markt kommt und mit Android 3.0 ausgestattet ist. Jetzt kursieren Details über die angebliche technische Ausstattung. Außerdem soll ausgerechnet die taiwanische Firma Pegatron die Tablets bauen – bisher arbeitet die auch für den iPad-Hersteller Apple.

Wie die Digitimes aus Taiwan berichtet, wollte Pegatron sich dazu bisher nicht äußern. Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten, wird Apple womöglich Druck auf Pegatron ausüben, denn das HTC Tablet gilt einigen als ernsthafter Konkurrent für das iPad. Das ist angesichts der Ausstattungsdetails, die gerade in den einschlägigen Blogs und Websites die Runde machen, auch berechtigt.

So soll der Tablet PC angeblich Nvidias Tegra 2 Dual-Core Chipsatz bekommen, satte 2 Gigabyte Arbeitsspeicher und ein 32 Gigabyte Solid State Drive. Das Display wäre mit einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixel HD-fähig, außerdem unterstützt es Multitouch. WLAN Bluetooth und GPS stehen ebenfalls auf der Ausstattungsliste.

Den neuen Meldungen zufolge soll auf dem HTC Tablet übrigens nicht nur Android laufen, auch von Chrome Web Apps ist die Rede. Nick Gray von htcsource.com spekuliert bereits über eine Dual-Boot-Option, die dem Nutzer die Wahl lässt, ob er lieber mit Android oder mit Chrome OS arbeitet. Auch zum Preis de ganzen gibt es inzwischen die ersten Vermutungen: 790 US-Dollar soll das Tablet kosten, das wären derzeit rund 590 Euro. Ungefähr in dieser Größenordnung bewegt sich laut Preisvergleich derzeit auch die 32 Gigabyte-Version des iPad.

[via: htcsource]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x