Neue Infos über das Samsung Galaxy Tab: mit Android Froyo und 1,2 GHz

galaxy-tab Neue Infos über das Samsung Galaxy Tab: mit Android Froyo und 1,2 GHz Computer Samsung Technologie

Das Blog Tinhte.com ist an weitere Information über das Samsung Tablet gelangt. Demnach wird es Galaxy Tape heißen und soll bereits laut seiner Quellen im September auf den Markt kommen.

Sogar einige technische Daten sind bekannt geworden. So soll es auf Googles Android 2.2 aka Froyo basieren und neben einer e-Book-Reader -Funktion auch e-Magazine anzeigen können. Von solchen Magazinen konnten wir auf der Google I/O bereits einen Vorgeschmack erhalten.

Was die Hardware anbelangt, so soll das Tablet mit einem7 Zoll Super-AMOLED-Display bestückt sein und nur ca. 370 Gramm wiegen. Bei dem verbauten Prozessor handelt es sich laut Tinhte um einen ARM A8 Chip mit 1,2 GHz.  Die Speicherkapazität des Galaxy Tape beläuft sich auf 16GB, die sich allerdings auf bis zu 48GB erweitern lässt. Vermutlich liegt also der interne Speicher bei 16GB – per zusteckbarer SD-Karte lässt sich dieser erweitern. Aufgrund des 4000 mAH Akkus wird die Batterielaufzeit hoffentlich auch wie beim iPad um die 10 Stunden betragen.

Hier zur besseren Übersicht alle bekannten Daten aufgelistet:

  • Prozessor: A8, 1,2 GHz
  • Speicher: 16GB, erweiterbar auf 48GB per micoSD-Speicherhkarte
  • Display: 7 Zoll Super AMOLED
  • Gewicht: 370g
  • Batterie: 4000 mAh

Mit dieser Konfiguration könnte das Tablet noch schneller als Apples iPad werden. Auch das Display ist von der Auflösung her höher und konkuuriert mit dem des iPhone 4. Ich bin schon sehr gespannt auf das kommende Produkt aus dem Hause Samsung! Das Smartphone Samsung Galaxy S i9000 ist ja auch schon  mehr als ein Geheimtipp…

[via engadget und Tinhte]

6 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Samsung Galaxy Tab: Noch vor Oktober auf dem Markt

  2. Pingback: Offiziell: Samsungs Galaxy Android-Tablet kommt noch vor Oktober auf den Markt

  3. Pingback: Technische Daten des Samsungs Galaxy Tablet P1000 geleakt - bei Vodafone UK bereits gelistet

Schreibe einen Kommentar