Neue Sonos Soundbar kommt im Juni

Wie The Verge berichtet, plant Sonos eine neue Budget-Soundbar im Sortiment die günstiger sein soll als die beiden aktuellen Modelle.

 

SonosLede.6.jpg Neue Sonos Soundbar kommt im Juni Technologie

Rendering der Soundbar auf Basis tatsächlicher Bilder

Laut den Informationen von The Verge arbeitet Sonos an einer Soundbar mit der internen Kennung “Fury” oder S36. Derzeit gibt es zwei Soundbars im Sortiment, die Sonos Arc als High End Lösung und die Beam als günstige Alternative. Die neue Soundbar soll sich noch einmal weiter unten anordnen und bei 249$ starten. Sie ist rund 10cm kürzer als die Beam, besitzt sonst aber ähnliche Maße. Dem niedrigen Preis geschuldet wird jedoch kein Mikrofon und damit kein Sprachassistent verbaut. Zu den Sparmaßnahmen gehört auch, dass auf den HDMI Anschluss, der von beiden großen Modellen als Eingang genutzt wird, durch einen optischen Toslink Anschluss ersetzt wird. Dennoch soll sie zu einem 5.1 System mit anderen Lautsprechern verknüpfen lassen.

Sonos2.jpg Neue Sonos Soundbar kommt im Juni Technologie

Interessant ist auch, dass Sonos die Soundbar als Suroundspeaker nutzbar machen möchte. Das würde heißen, dass die vier möglichen Surroundchannels aus horizontalen Soundbars bestehen könnten. Der Klang könnte dadurch noch räumlicher wirken, als mit den bisherigen Sonos Ons. Es wird vermutet, dass die Soundbar am 7. Juni vorgestellt und kurz danach verfügbar sein wird. Neben der Soundbar, die erst seit kurzem im Gespräch ist, fehlt immer noch der kleine und günstige Sonos Bub, dessen Existenz vor einiger Zeit durch ein Infotext in der App verraten wurde.

VIA

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x