Neuer Google Chromecast 4K soll mit Fernbedienung erscheinen

Der Chromecast ist seit seiner Einführung im Jahr 2013 eines der erfolgreichsten Streaming-Geräte. Es war eine preiswerte Möglichkeit, Inhalte direkt auf ihren Fernseher zu streamen, ohne dass man sich einen smarten Fernseher anschaffen musste. Jetzt gibt es einen Bericht über eine neue Version vom Google Chromecast.

chromecast Neuer Google Chromecast 4K soll mit Fernbedienung erscheinen Google

Das Nachfolgemodell soll den Codenamen Sabrina haben. Es wird 4K-HDR-Inhalte sowie Bluetooth und Wi-Fi unterstützen. Der Hauptunterschied wird jedoch darin bestehen, dass dieses Gerät mit Android-TV läuft und mit einer Bluetooth-Fernbedienung ausgestattet wird. Die Fernbedienung selbst, hatte gestern den FCC durchlaufen und dies wurde sofort auf Twitter gepostet.

Die Fernbedienung selbst sieht aus wie eine Daydream-VR-Fernbedienung, unterstützt den Google-Assistenten mit einem eingebauten Mikrofon und soll programmierbar sein, um die Leistung und Lautstärke des Fernsehers zu steuern. Beim Design soll sich wohl nicht viel ändern. Die Frage ist eher, wie der Preis aussieht. Der Chromecast Ultra kostet schon seit mehreren Jahren so um die 75 Euro, während der Amazon Fire TV Stick 4K ca. 45 Euro kostet. Es ist noch nicht bekannt, wann das Gerät, für welchen Preis vorgestellt wird.

VIA

mario Neuer Google Chromecast 4K soll mit Fernbedienung erscheinen Google
Folge mir

Veröffentlicht von

Dynamischer Ehemann und Vater von 2 Kindern. Beim Musikgeschmack, stark der Metal Szene zuzuordnen. Seit über 10 Jahren im Webhosting-Geschäft tätig und nutzt ebenfalls seit mehreren Jahren begeistert Android-Smartphones. Befasst sich auf STEREOPOLY mit Smartphone.News und schreibt Smartphone-Testberichte. Die Kaffeekasse ist hier zu finden: https://www.paypal.me/Majooo Danke!

Schreibe einen Kommentar