Neueste Gerüchte über das iPhone 4G oder HD

iPhone-4G-Cover Neueste Gerüchte über das iPhone 4G oder HD Handys Technologie

Das A+ Update, ein umfangreiches Update, des Referenzsmartphones von Apple rückt immer näher. Das ist für Händler ein Grund die Lager schon ein wenig aufzuräumen und die Geräte sogar im Supermarkt zu veräußern. Für andere geht der Blick etwas weiter und zwar auf technische Spezifikationen des kommenden Geräts. So sind auch wieder neue Spekulationen über das iPhone 4G zu vermelden.

John Gruber, der Betreiber des Blogs Daring Fireball hatte gestern wieder mal einen kleinen Beitrag über die Berichterstattung des Wall Street Journal (WSJ) gebracht, in dem er sich darüber lustig macht, wie lahm doch die Gerüchteküche warm gehalten wird.

Er zitiert das WSJ:

Apple Inc. is developing a new iPhone to debut this summer and also appears to be working on a model for U.S. mobile phone operator Verizon Wireless, say people briefed on the matter.

Er meint, das sie viel zu vorsichtig seien mit ihren Angaben. Sie schreiben „appears to be working“ und nicht „is working“ –  also: „sie scheinen daran zu arbeiten“ und nicht „sie arbeiten daran“. Danach zählt er einige Spezifikationen auf, die Apple beim nächsten Phone unter Umständen unterbringen wird, mit denen das WSJ den Artikel hätten aufpeppen können. Gruber spekuliert zwar nur herum, doch dabei hatte er bisher immer ein feines Händchen gezeigt.

Dazu zählen nach Grubers Vorstellungen:

  • Der Apple A4 System-on-a-Chip Prozessor, der auch im iPad eingesetzt wird
  • Ein Display mit einer Auflösung von 960×480 Pixel. Ein Display, das größer und höher auflösend als das des Motorola Milestone/Droid ist.
  • Eine zweite Kamera, die sich über dem Display befindet und Videotelefonie oder iChat ermöglichen könnte
  • Volle Unterstützung für Multitasking im iPhone OS 4.0 – auch für Drittanbieter

All das sind lediglich Grubers Vorstellungen für die nächste iPhone Generation, die NICHT 4G, sondern aller Voraussicht nach eher iPhone HD heißen wird. Laut Informationen, die engadget zugeflossen sind, soll es bereits am 22. Juni vorgestellt werden. Dann erst, werden wir Klarheit darüber haben, wie es wirklich heißen wird und welche Spezifikationen es besitzen wird. Angesichts des Namens wird es wohl auch HD-Formate unterstützen.

Gestern ist im Übrigen ein Video aufgetaucht, in welchem die neue Frontpartie des kommenden iPhones präsentiert wird. Dort sieht man, dass das Format sich etwas geändert hat und 16:9 sein kann. Außerdem sieht man neben dem Lautsprecherteil ein kleines Loch, das auf eine Frontkamera hindeuten könnte.

Hier das Video:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=sKrLnHQ8d3U[/youtube]

[via TiPb]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Juni gebucht haben. Das wäre doch ein perfekter Zeitpunkt für die Präsentation des iPhone HD. Wir können ebenso mit hoher Wahrscheinlichkeit  davon ausgehen, dass die iPod touch […]

[…] iPhone 4 handelt es sich um ein A+-Update. Das bedeutet, dass es im Vergleich zum iPhone 3GS einige große Veränderungen mit sich […]

[…] erst im vergangenen Jahr beim iPhone 4 will Apple erneut das Skalpell ansetzen, um am Design zu feilen. Selbst für Apple ist das ein […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x