Nextbit – Übernahme durch Razer

Nachdem Fitbit den Smartwatch Hersteller Pebble etwas überraschend übernommen hatte, folgt nun die nächste Übernahme in der Technologie-Branche. Razer wird den Smartphone Hersteller Nextbit kaufen. 

q-100-772x512 Nextbit - Übernahme durch Razer Smartphones Technology Web

Razer sollte mittlerweile jeder kennen, der sich schon einmal nach Computer-Zubehör oder Laptops umgesehen hat. Das Unternehmen wurde 1998 gegründet und hat mit ein paar Mäusen, Mauspads und Co angefangen. Mittlerweile produziert man richtig gute Laptops und bietet mit dem Razer-Core auch eine externe GPU Einheit an. Zubehör wird natürlich immer noch produziert. Die Zielgruppe des Herstellers waren und sind Gamer. Bereits mit den Zukäufen OUYA und THX hatte man sich einen Namen gemacht. Nun folgt die nächste Firma, die man sich einverleibt.

Mit Nextbit kauft man einen Hersteller, welcher ein Cloud-Smartphone anbietet. Das Nextbit Robin wurde dabei durch Crowdfunding finanziert. Die Besonderheit? Das Robin lagert nicht benötigte Daten automatisch auf die Cloud aus. Dahinter steht ein Lernalgorithmus, welcher erkennen soll, welche Apps und Daten ihr braucht und welche nicht.

Einen Preis für die Übernahme wurde nicht genannt. Der Grund? Tja – denkbar wäre, dass Razer uns demnächst mit einem Smartphone überrascht. Das Robin wird nun nicht mehr verkauft. Der Support soll jedoch noch bis Februar 2018 weiter laufen.

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt Nextbit - Übernahme durch Razer Smartphones Technology Web
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Nextbit – Übernahme durch Razer – Bizzcheck.de

Schreibe einen Kommentar