Google Nexus 4: Android 4.3 Jelly Bean schon jetzt installieren [Download]

Nexus4-580x320 Google Nexus 4: Android 4.3 Jelly Bean schon jetzt installieren [Download] Google Android

Durch einen Zufall ist der US-Bürger Jeff Williams an ein Nexus 4 mit Android 4.3 gelangt, das von einem Google-Mitarbeiter stammt. Was Anfangs als Fake kommentiert wurde, entpuppte sich als neuste Android-Software, die der Google-Mitarbeiter bereits vor dem Release installiert hat. Sofort haben kluge Android-Köpfe davon ein Systemabbild erstellt und zum Download für das Nexus 4 zur Verfügung gestellt.

Erstaunlich ist, dass die Jelly Bean Firmware die selbe Build Nummer wie das Samsung Galaxy S4 GPE aufweist, nämlich JWR66N. Damit ihr Android 4.3 schon vor dem offiziellen Release auf eurem Nexus 4 installieren und nutzen könnt, folgt hier eine passende Anleitung dazu.

Bevor ihr los legt, solltet ihr darauf achten, dass ihr jeden Schritt genau befolgt und die Installation auf eigen Gefahr ist. Zudem solltet ihr unbedingt sicherheitshalber ein Backup eurer Daten erstellen. Voraussetzung für die Installation ist ein Nexus 4 mit einem entsperrten Bootloader. Ein Root ist nicht notwendig.

Schritt 1: Flasht TWRP mit dem Nexus 4 Root Toolkit.

Schritt 2: Download der ZIP Datei vom xda-developer Forum und speichert die Datei auf dem internen Speicher des Nexus 4.

Schritt 3: Verbindet das Nexus 4 mit dem PC. Android SDK muss installiert und mit ADK eingerichtet sein. Wer das noch nicht getan hat, findet im xda Forum eine anfängerfreundliche Anleitung.

Schritt 4: Rebootet das Nexus 4 in den Recovery-Modus und danach den Cache und Dalvik Cache wipen.

Schritt 5: Da ihr die Zip Datei bereits auf dem internen Speicher des Nexus 4 kopiert habt, müsst ihr diese nur noch das Flashen starten.

Schritt 6: Nachdem der Flash Vorgang abgeschlossen ist, müsst ihr das Nexus 4 nur noch rebooten. Voila!

Dann sollte Android 4.3 auf eurem Nexus 4 installiert sein.

Quelle: redmondpie

 

Veröffentlicht von

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Android 4.3 bringt Unterstützung für Open GL ES 3.0 mit und in zwei Grafikdemos (mit J.J. Abrams-Lens-Flares) wurde der Fortschritt gezeigt. Desweiteren wurden neue DRM APIs eingebaut, die Apps Verschlüsselung auf Hardwareebene gestatten. Dadurch wird z.B. die neue Netflix-App “ermöglicht”, die 1080p-Videostreaming mitbringt. […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x