Niederlage für Apple bei Design-Klage in Spanien

Apple-verliert-Rechtsstreit-in-Spanien Niederlage für Apple bei Design-Klage in Spanien Apple iPad Tablets

Apple kämpft gerade an mehreren Fronten. Sind uns die Klagewellen von Apple gegen Samsung noch alle gut im Gedächtnis, ist es ein wenig unter den Tisch gefallen, dass Apple in Spanien gegen einen kleinen Tablet-Hersteller namens Nueva-Tecnologias vorgehen wollte. Auch hier sah sich Apple böse in seiner Designidee kopiert und holte die Kanonen raus, um auf den kleinen Spatz Nueva-Tecnologias zu schießen. Spätestens seit den Angry Birds wissen wir allerdings, dass man sich mit Vögeln, egal wie klein, niedlich und vor allem harmlos sie aussehen mögen nicht anlegt, denn was den Umgang mit Schusswaffen angeht, haben sie ein Heimspiel.

Apple hat in diesem Fall offensichtlich versucht, seine Grenzen auszutesten. Man wollte wohl schauen, wie weit man gehen kann. Das betreffende Tablet NT-K von Nueva-Tecnologias sieht nicht einmal ansatzweise so aus wie das iPad. Nicht mal dann wenn man die Kontaktlinsen herausnimmt, die Augen ein wenig zusammen kneift und aus 100 Metern Entfernung durch die Wimpern blinzelt. Das war Apple aber egal, denn es ging wohl ums Prinzip. Alles was nach Tablet aussieht, war die Idee von Apple – Jeder der auch Tablets heraus bringt, ist böse und gehört vor Gericht gezerrt.

Die Auseinandersetzung zwischen Apple und NT-K stammt aus dem Jahr 2010, als Apple Klage gegen die kleine spanische Firma einreichte. Man erreichte relativ unkompliziert eine Einstweilige Verfügung, mit der die Verkaufszahlen der spanischen Tablets auf 200 limitiert wurden. Durch diese Entscheidung landete die Firma Nueva-Tecnologias, auf der EU-Liste der Technik-Piraten. Kurz darauf folgte auch noch eine Strafanzeige von Apple gegen Nueva-Tecnologias.

Ein spanischer Richter hat nun alle von Apple angeführten Belange für nichtig erklärt. Doof für Apple. Noch ein bisschen unangenehmer dürfte die jetzt folgende Kartellklage sein, die Nueva-Tecnologias gegen Apple einreichen wird, da sie in dem Klageverhalten von Apple ein wettbewerbswidriges Verhalten sehen. Da dachte Apple also, man könnte ein kleines Unternehmen wie Nueva-Tecnologias mal so eben ausschalten, und nun hat man selbst eine lästige Klage am Hals. Eine Stellungnahme von Nueva-Tecnologias findet man auf ihrem Firmenblog. (Übersetzt)

Meine Schadenfreude kann ich in diesem Fall nur schwer unterdrücken. Ich fand es war schon lange an der Zeit, dass Apple gezeigt wird, wo die Grenzen sind und dass man Konkurrenz nicht einfach dadurch ausschaltet, indem man ihre Produkte verbieten lässt sondern nur dann erfolgreich sein kann, wenn man besser als die Konkurrenz ist.

– Quelle: The Verge | TomsHardware | Nueva-Tecnologias
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
10 Jahre zuvor

Besteht denn jetzt wenigstens von Seiten der kleinen Firma ein Schadensersatzanspruch gegenüber Apple? Schließlich wurden ja mögliche Verkäufe durch die Limitierung verhindert und wenn man bei der EU auf irgendeiner Liste steht, ist das sicher auch nicht Verkaufsfördernd.

Hamed Santana
10 Jahre zuvor

*lach* Dieser Beitrag ist mal echt cool & lustig, alle Achtung, Ricarda!
Apple, Apple, Apple, die verlieren immer mehr an Niveau für mich, was ist
nur aus dieser tollen, innovativen & erfolgreichen Firma geworden???
Tzzz, schwach!

10 Jahre zuvor
Reply to  Hamed Santana

Apple sind einfach die Ideen ausgegangen.
Sieht man zum Teil auch schon daran, dass in iOS5 nicht neues entwickelt wurde,
sondern nur bereits bestehende Gimmicks aus der Jailbreakgemeinde/anderen mobilen Plattformen annektiert wurden.

[…] (468×15) */ google_ad_slot = "8729638972"; google_ad_width = 590; google_ad_height = 15; Nachdem Apple in Spanien eine ordentliche Schlappe im “Wir verklagen alles und jeden, der irgendwas herstellt, was auch nur ansatzweise wie ein […]

10 Jahre zuvor

Ja ich finde diese Klage genau so lächerlich…, die sollten sich jetzt nicht übernehmen oder übertreiben und lieber auf ihre Produkt Entwicklungen konzentrieren.

Patenstreits —————————————————— der Kampf um den Kunden ist in den Hintergrund gerückt « mobiledigs
10 Jahre zuvor

[…] Apples Schlappe in Spanien […]

7
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x