Nintendo LABO – mit Pappe programmieren lernen – ab heute im Handel

Vor über einem Monat lud Nintendo nach Hamburg ein, um Pressevertretern und auch ganz normalen Familien mit Kindern, Nintendo LABO – das neueste Produkt der Japaner – vorzustellen. Heute steht Nintendo LABO mit zwei Bausätzen im Handel und soll die Kreativität über den Packungsinhalt hinaus anregen.

nintendo-labo-rc-auto Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

Nintendo LABO ist zunächst einmal eine Sammlung aus Bastelbögen („Toy-Cons“) und Spielesoftware. Die nummerierten Bastelbögen sind aus vorgestanzter Pappe. Nach Einlegen der Software kann man sich aussuchen, was man bauen möchte und wird auf der Switch durch eine narrensichere Bastelanleitung geführt. Das erinnert alles sehr an LEGO und nicht nur durch die Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Das wohl einfachste und am schnellsten zusammensteckbare Teil ist das sog. RC-Auto, auch wenn ich es eher Käfer nennen würde. Am Käfer lässt sich dann auch die Zusammenarbeit zwischen Bastelbogen, Switch-Hardware und den Spielesoftware bestens erklären. Wie ihr seht, werden beim Käfer die Switch-Joy-Cons links und rechts in dafür vorgesehene Lücken in der Pappe geschoben und auf der Switch bekommt man Kontrollen zum steuern, als würde man eben ein Spielzeugauto fernsteuern.

Die Magie dabei steckt in den Vibrationsmotoren der Joy-Cons. Ein Druck auf die linke Taste und der linke Joy-Con vibriert und lässt den Käfer rechtsherum loszuckeln. Drückt man beide Tasten gleichzeitig „fährt“ der Käfer geradeaus. Neben diesen sehr einfachen Menü gibt es auch noch eine Variante für Fortgeschrittene, bei der man nicht nur die Frequenz der Vibration je Joy-Con einstellen kann, sondern auch ein Bild der Infrarot-Kamera des einen Joy-Con auf die Switch gestreamt bekommt (grünliches Bild in der Mitte der Steuerung, s.u.).

Um deren Nutzen zu veranschaulichen, wurde uns ein Hindernisparcours unter einem undurchsichtigen Deckel gezeigt. Man bewegt den Käfer also nur durch das Kamerabild um Hindernisse herum und findet den versteckten Preis (in unserem Falle stand ein Mario am Ende des Labyrinthes). Damit seht ihr schon, wie aus dem eigentlich recht einfachen Konzept – bau haptisches Spielzeug und steuere es mit Software oder andersherum – eine anspruchsvollere Angelegenheit wird.

nintendo-labo-multi-set-anleitungen Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

Im sogenannten Multi-Set oder „Toy-Con 01“ (siehe folgendes Video) gibt es neben dem RC-Auto auch noch weitere Bastelbögen, die es insgesamt zum wohl interessantesten Vertreter für Nintendo LABO machen. Haus, Angel, Klavier und Motorrad haben alle einen höheren Schwierigkeitsgrad beim Zusammenbauen bzw. dauern einfach deutlich länger.

Ich selbst habe am Ende meiner Rundtour auf Nintendos kleiner Vorstellungsmesse noch das Haus und die diversen Schalter, die man damit benutzen kann zusammengebaut und das dauert einfach mal 1,5 Stunden, weil es so viele Teile sind die ausgebrochen, gefalzt und richtig zusammengesteckt werden wollen. Das macht mir mega viel Spaß und ich glaube, das jeder, der Spaß an LEGO findet auch hiermit problemlos zurecht kommt. Man benötigt eigentlich nur Geduld. Der komplexeste Bastelbogen des Sets ist das Piano.

Das zweite große Set enthält „nur“ einen großen Bausatz, den Roboter. Dabei handelt es sich um eine Art Rucksack, der vier gefederte Schnüre zu Händen und Füßen führt. Damit kann jede Bewegung die ihr macht auf einen Roboter im Spiel übertragen werden. Die Spielfigur bewegt sich wann und wie ihr euch bewegt.

nintendo-labo-robo-set_01 Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

Die Magie liegt hier, wie so oft bei Nintendo LABO, hauptsächlich in den Joy-Cons. Insbesondere der Joy-Con mit der eingebauten IR-Kamera ist wichtig. Dieser wird nämlich an die hintere Öffnung des Rucksacks gesteckt und „sieht“ wann ihr an welchem Kabel zieht, weil sich in ihm an die Strippen gehängte Infrarot-Markierungen bewegen. Diese Bewegungen übersetzt das Spiel in eine Bewegung des Roboters im Spiel.

Die Nintedo LABO Werkstatt

Hat man die Bastelbögen alle zusammengebaut, hat als Roboter die Stadt verwüstet, ist mit dem Motorrad auf eigenen Strecken umhergefahren, oder hat einen Symphonie aus Katzentönen auf dem Piano gespielt, könnte man meinen, Nintendo LABO wäre dann durchgespielt. Die Werkstatt ist ein Bereich in der Software, der freigespielt wird und der alles beinhaltet, was alles für die Funktionsweise der Bastelbögen notwendig ist und diese ermöglicht.

Die Werkstatt ist eine visuelle Programmierschnittstelle für die Switch und ihre Joy-Cons. Ein ganz einfaches Beispiel für die Möglichkeiten der Werkstatt ist die Verbindung zweier Bastelbögen. Erinnert ihr euch noch, wie man auf die Knöpfe auf der Switch drückt, damit da RC-Auto sich bewegt? Mit der richtigen Verknüpfung in der Werkstatt, lässt sich das RC-Auto auch einfach mit dem „Motorrad“-Controller steuern. Hierfür werden dann natürlich ein weiteres Paar Joy-Cons nötig. Im folgenden Video wird es mit RC-Auto und einem weiteren Joy-Con als Controller gezeigt:

Natürlich kann man auch ganz eigene Dinge aus Pappe entwerfen – den Erfindungen sind keine Grenzen gesetzt und die Komplexität eines Toy-Cons kann in ganz schöne Höhen getrieben werden. Auf spielerische Weise programmieren lernen, oder zumindest die Grundzüge von Systemen mit Inputs und Outputs erfahren – das ist mit Nintendo LABO möglich und weckt über diese Schiene vielleicht bei dem/der einen oder anderen das Interesse. Je nach Alter wird man sich halt eher für die künstlerische Verschönerung der eigenen Basteleien interessieren, oder eher für das Ausprobieren.

Unser Ziel ist es, jedem ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern, der mit Nintendo in Berührung kommt. Nintendo Labo lädt große und kleine Entdecker und Erfinder ein, mit Nintendo Switch auf neue Art und Weise zu bauen, zu spielen und zu entdecken. Ich hoffe, viele Menschen werden Freude daran haben, die Bausätze mit der ganzen Familie auszuprobieren – mit einem breiten Lächeln im Gesicht.

– Satoru Shibata, Präsident von Nintendo of Europe

nintendo-labo-ausprobiert Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

Den anwesenden Kids und auch mir selbst hat das alles wirklich große Freude bereitet und das zeigt eben auch, dass die Zielgruppe für das Produkt Nintendo LABO eine extrem Große ist. Ich würde sogar behaupten, sie umfasst all jene, die sich auch damals von der Wii und ihrer einzigartigen Steuerung angezogen gefühlt haben. Die Schwelle ist einfach extrem niedrig und mit der Werkstatt schlägt Nintendo LABO in die selbe Kerbe, wie ähnliches, den Denkapaarat anregendes Spielzeug á la LEGOs Mindstorms und Boost, oder Tinkerbots.

Das ist so ein bisschen Maker-Szene und Bastelstunde nur statt Raspberry Pie nimmt man eben die Switch und ihre Eingebmethoden als Sender und Empfänger von Befehlen her. Man kann sich sicher auch was Geiles 3D-drucken und die Joy-Cons darin ablegen, wenn man die Pappprototypenphase absolviert hat. Was andere schon so mit LABO gebaut haben, hat Kotaku schön zusammengefasst.

Nintendo LABO Design-Paket – das Design-Paket enthält Sticker und Schablonen mit Gestaltungsideen für die Bastelbögen und kostet 9,99 Euro.

AmaPreisDirekt_orange Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

nintendo-labo-multi-set Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

Nintendo LABO Toy-Con 01 Multi-Set – fünf Bastelbögen mit eigenen Spielen kosten 64,50 Euro.

AmaPreisDirekt_orange Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

nintendo-labo-robo-set Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

Nintendo LABO Toy-Con 02 Robo-Set – ein großes Bastelbogenset für den Ultimativen Fighter kostet 79,99 Euro.

AmaPreisDirekt_orange Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos

Die Toy-Con Sets gibt es bei Amazon auch direkt zusammen mit dem Design-Set. Diese Pakete werden aber nicht günstiger als der Einzelpreis.

stereopoly-ava-80px Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
stereopoly-ava-80px Nintendo LABO - mit Pappe programmieren lernen - ab heute im Handel Entertainment Featured Games Hardware Reviews Software Spielekonsolen Switch Technology Testberichte YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

Schreibe einen Kommentar