Nintendo veröffentlicht erstes Smartphone-Spiel: Miitomo

Nintendo hat am gestrigen Abend auf einer Pressekonferenz mit Investoren und den japanischen Medien die Katze aus dem Sack gelassen. Man hat das erste Spiel für Smartphones vorgestellt: es heißt Miitomo. Das Spiel wird im März 2016 erscheinen und ist eines von fünf geplanten Games bis März 2017.

screen-shot-2015-10-28-at-10-47-14-pm Nintendo veröffentlicht erstes Smartphone-Spiel: Miitomo Apple iOS Entertainment Games Software

Das Spiel wird kostenlos zum Download zur Verfügung stehen, kann aber über Add-Ons erweitert werden, die man über InApp Käufe realisieren möchte. Wie auf der Wii-Konsole wird man in Miitomo eigene Miis bzw. Avatare erstellen können, die miteinander in einer virtuellen Welt kommunizieren sollen. Miitomo ist laut Hersteller dafür gedacht vor allem schüchternen Menschen eine neue und anonymere Kommunikationsplattform zu geben.

“…to encourage people who are hesitant to talk to share things about themselves.”

nintendomiitomo Nintendo veröffentlicht erstes Smartphone-Spiel: Miitomo Apple iOS Entertainment Games Software

Das Spiel (wenn es denn wirklich eins ist) kommt erst im März, da Nintendo die Weihnachtssaison dafür nutzen möchte mit Marketing und Werbung die Aufmerksamkeit der Kunden auf das Spiel zu ziehen. Zu den weiteren Spielen (vier an der Zahl) gibt es bisher noch keinerlei Informationen. Bekannt ist nur, dass es sich um bezahlten Content handeln wird und keine InApp Käufe vorkommen sollen.

via: 9to5mac

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt Nintendo veröffentlicht erstes Smartphone-Spiel: Miitomo Apple iOS Entertainment Games Software
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar