Nokia C5: Klassisches Design trifft Symbian S60

Nokia.C5 Nokia C5: Klassisches Design trifft Symbian S60 Handys Technologie


Vor Kurzem haben wir uns auf STEREOPOLY noch gefragt, was denn als nächstes von Nokia auf den Markt kommt. Nun kommt das Nokia C5, ein Smartphone, mit dem man auf seine sozialen Communities zugreifen sowie Fotos machen kann, um diese sogleich auszutausch. Design und Preis stehen hier wohl im Vordergrund.

Das Design vom C5

Das Design ist schlicht und edel. Mit seinem 2,2 Zoll Display glänzt das C5 nicht mit einem großen Display, wie wir es von  den meisten Smartphones gewohnt sind. Das C5 hat eben mehr das klassische Design vom Handy, wie man es von Nokia her kennt. Es sieht aber durch die Elemente aus Edelstahl ganz schick aus. Sehr großzügig sind die Nummerntasten. Hier muss man seine Finger nicht irgendwo hin quetschen, um eine Taste zu erreichen. Das neue Smartphone des finnischen Herstellers ist somit auch etwas für den dicken Daumen.

Soziale Kontakte auf dem C5

Nokia setzt bei diesem Smartphone mehr auf die sozialen Kontakte und eine schnelle Verbindung. Sowohl die Internetverbindung soll schnell sein, als auch die Möglichkeit sich mit seinen Freunden zu verbinden. Plattformen wie Facebook und MySpace gehören da natürlich dazu. Auch E-Mails von GMX, Web.de, Hotmail, Yahoo!, Google Mail, Ovi Mail und anderen Anbietern können mit Nokia Messaging kostenlos verschickt werden.

Ausstattung des Nokia C5

Neben der 3,5 MP Digitalkamera bietet das Nokia C5 auch viele unterhaltsame Zusatzprogramme. Dazu gehören Spiele, Videos und das derzeit beliebte Ovi Maps. Im Ovi-Store gibt es ja schon eine Menge Apps für Symbian Smartphones. Wie zum Beispiels das neue App für Skype, wovon engadget berichtete. Das C5 wurde nämlich von Nokia mit dem hauseigenen Betriebssystem Symbian S60 (dritte Edition) ausgestattet. Ein Betriebssystem mit einigen Vorteilen. Außerdem bedachte Nokia das C5 mit UMTS, HSDPA, GRPS, EDGE sowie alle vier GSM-Netze. Bluetooth ist auch mit dabei, allerdings vermissen alteingesessene Smartphone-User sicher das WLAN.

Wer den vollen Komfort eines Smartphones haben will, sollte lieber auf ein anderes Modell zurückgreifen. Dafür spricht der Preis hier eine eindeutige Sprache. Mit dem Nokia C5 bekommt man ein Handy, das nicht zu viel schnickschnack, aber doch eine Menge bietet und das für gerade mal für 170 Euro (UVP). Im zweiten Quartal 2010 geht es mit dem Nokia C5 los.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Nokia Fan
11 Jahre zuvor

Also mich kann das neue C5 nicht so ganz überzeugen. Bis jetzt hat Nokia ja immer recht schöne Modelle rausgebracht, aber dieses naja…ich weiss nicht so recht was ich davon halten soll…Dann doch lieber ein gutes altes ExpressMusic…;-)

LG

[…] gab Nokia die Spezifikationen für das Nokia C5 bekannt, nun kommen schon die Infos über ein neues Smartphone der C-Serie. Diesmal handelt es […]

[…] Nokia hat heute sein neues Nokia C5-03 präsentiert. Im Vergleich zu dem bisherigen C5-Modellen bietet das neue Smartphone einen Touchscreen. Was ist noch neu beim […]

3
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x