Oculus Rift VR bekommt Touch Controller

Oculus hat es vollbracht. Zum ersten mal in der Geschichte des Unternehmens hat es der Konzern geschafft ein fertiges Produkt anzukündigen. Obwohl das Unternehmen durch die Übernahme durch Facebook stark in den Medien präsent war, gab es bisher kein fertiges Endprodukt zu kaufen.

Screen-Shot-2015-06-12-at-6.49.07-AM Oculus Rift VR bekommt Touch Controller Technologie

Im ersten Quartal 2016 wird sich dies aber ändern, dann erscheint die erste VR-Brille des Unternehmens auf dem Markt. Preis? Der ist noch ein Geheimnis, was schon einmal nichts gutes heißt. Immerhin ist der Name des Produkts bekannt und dieser wurde mit “Rift” schlicht und einfach gehalten.

Mit jeder Rift kommt ein XBox One Controller frei Haus. Dies resultiert aus der neuen Partnerschaft zwischen Microsoft und Oculus. Zusätzlich kommen noch zwei Oculus-Joysticks, die mit Toucheingabe arbeiten. Dies hält man jeweils einzeln in beiden Händen und eröffnet dadurch vollkommen neue Eingabemöglichkeiten.

Die Partnerschaft mit Microsoft wird vor allem der Halo-Reihe gut tun, hier könnte Oculus den ersten Schritt in Richtung Mainstream-Gaming machen.

Quelle: RedmondPie

Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x