OS X Yosemite Installation & Dual-Boot auf separater Partition unter OS X Mavericks

Apple hat bekanntlich im Rahmen des WWDC 14 sein neues Mac-Betriebssystem offiziell vorgestellt. Nun läuft die Beta-Phase von OS X Yosemite an. Interessierte Nutzer und Entwickler können die Developer Preview von OS X 10.10 Yosemite installieren und schon jetzt ausgiebig testen. Allerdings geht damit einher, dass man viele Fehler/Bugs in der Beta hinnehmen muss. Zumal viele Nutzer ihr altes OS überschreiben. Doch dies muss nicht unbedingt sein, denn OS X Yosemite lässt sich problemlos auch als Dual-Boot Version auf einer separaten Partition installieren. Wie das gehen soll und was man beachten muss, zeige ich in der nachfolgenden Anleitung.

Bildschirmfoto-2014-06-08-um-18.29.22 OS X Yosemite Installation & Dual-Boot auf separater Partition unter OS X Mavericks Software

Was ihr benötigt und beachten müsst:

Mit dieser Anleitung ist es möglich OS X 10.10 neben 10.9 Mavericks, 10.8 Mountain Lion oder anderen OS X Versionen zu installieren. Euer Mac muss lediglich von OS X Yosemite unterstützt werden.

Bevor es losgehen kann, muss die OS X 10.10 Yosemite Developer Preview heruntergeladen werden. An den Download kommt man ran, wenn man über einen Apple Developer Account verfügt. Vergewissert euch, dass zumindest 15GB Speicher frei sind. Zur Sicherheit sollte man ein Backup eurer Daten erstellen.

Wenn ihr die 5.09GB große Datei heruntergeladen habt, erscheint sie euch als einfache App.

OS X Yosemite Partition erstellen:

Schritt 1: Zu Beginn muss eine Partition erstellt werden. Öffnet dazu das Festplattendienstprogramm (Suche über Spotlight) und wählt die HDD/Festplatte aus, die ihr benutzen wollt.

Schritt 2: Als nächstes geht ihr zum Punkt „Partition“ und klickt auf das Plus-Zeichen, um eine Partition zu erstellen und einen Namen einzugeben. Zugleich könnt ihr entscheiden, wie viel Speicher verbraucht werden soll – 15GB ist eine Empfehlung.

Bildschirmfoto-2014-06-08-um-18.46.26 OS X Yosemite Installation & Dual-Boot auf separater Partition unter OS X Mavericks Software

Schritt 3: Geht auf „Anwenden“, um den Prozess abzuschließen. Nun könnt ihr zur Installation von OS X Yosemite übergehen.

OS X Yosemite installieren:

Schritt 4: Navigiert zu /Programme/ und findet die heruntergeladene Yosemite Installations-Datei und startet diese. Alternativ ist es auch über das Launchpad möglich.

Schritt 5: Bei der Auswahl des Speicherortes müsst ihr einfach nur noch die in Schritt 2 und 3 erstelle Partition auswählen. Fertig! Es folgt ein Reboot eures Macs und der gewöhnliche Installationsprozess startet.

Dual-Boot von Yosemite mit Mavericks:

Indem ihr beim Booten die alt-Taste drückt, könnt ihr das Boot-Fenster von OS X öffnen und euch zwischen Mavericks oder Yosemite entscheiden.

Yosemite Partition entfernen (für später):

Wenn ihr Yosemite genug getestet habt und vielleicht schon die Consumer Version veröffentlicht wurde, könnt ihr sowohl die Developer Preview als auch die Partition löschen. Geht dazu wieder in das Festplattendienstprogramm und löscht die jeweilige Partition.

Solltet ihr Fragen oder Anmerkungen haben, könnt ihr euch gerne in den Kommentaren melden. Wie ihr einen Downgrade durchführen könnt, zeigt euch der Michael hier.

Quelle: redmondpie

 

Veröffentlicht von

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
7 Jahre zuvor

RT @stereopoly: OS X Yosemite Installation & Dual-Boot auf separater Partition unter OS X Mavericks https://t.co/COJ6FF505R

ijww
6 Jahre zuvor

1.) Kann man unter Yosemite die (einzige) HD, auf der ja das Yosemite als System LÄUFT, mit FP-Dientsprogr in mehrere Partitionen aufteilen? Mir ist mulmig dabei, dass die HD ruiniert werden könnte. Früheres „sauberes“ Verfahren war: (unabhängige) OS-DVD booten / HD partitionieren / OS 10.xx installieren.
2. Auf der Abb. oben scheint es Bootcamp und 2 weitere Partitionen zu geben. Meine bisherigen Recherchen sagen aber, dass (sich) Bootcamp nur auf der System HD – die EINE Partition hat – installieren lässt, und dabei selbst eine BC – Partition erstellt, sodass dann total zwei da sind, NUR.
Das nervt, und ich denke daher an Parallels für das bisschen PC.
Ich hätte nämlich aus alter Erfahrung gerne vier Partionen:
OS X / Bootcamp / Daten Partition / Fat32 Partition zum Austauschen mit Windows

Herzlichen Dank, ijww

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x