Pangu – Jailbreak für iOS 9.3.2 kurz vor Release und Demo von Cydia auf iOS 10

Am 1. Juli 2016 lief in Shanghai die Mobile Security Conference (MOSE) bei der unter anderem das Team von Pangu vertreten war. Die Leser unseres Blogs wissen, dass die Entwickler für diverse iOS Jailbreaks verantwortlich sind. Auf der Konferenz hat man Neuigkeiten zu eben jenem Thema verkündet.

pangu-ios-10-jailbreak-772x434 Pangu - Jailbreak für iOS 9.3.2 kurz vor Release und Demo von Cydia auf iOS 10 Apple Apple iOS Technology Web

Das Team von Pangu hat auf der MOSEC 2016 den Cydia App Store unter iOS 10 demonstriert. Das zeigt, dass ein Jailbreak für das neue Betriebssystem zumindest möglich ist. Wichtig dabei ist aber, dass es sich um eine Beta handelt, in der noch diverse Sicherheitslücken offen sind, die man in zukünftigen Testversionen und vor allem in der finalen Version noch schließen wird. Doch nicht nur das konnte Pangu dort präsentieren. Auf die Nachfrage von diversen Anwendern, ob es denn bald einen Jailbreak für iOS 9.3.2 geben wird, antwortete man möglichst vielsagend: In Bälde möchte man wohl ein dementsprechendes Tool zur Verfügung stellen. Wann es soweit sein soll, ist natürlich nicht bekannt. Da iOS 9.3.3 aber bereits vor der Tür steht, kann man allen Jailbreak Fans nur raten vorerst auf 9.3.2 zu bleiben.

Neben den letzten Nachrichten zu Luca Todescos erfolgreichen versuchen einen Jailbreak durchzuführen, war es vor allem um Pangu ruhig geworden. Nun sieht man zumindest wieder etwas Licht am Ende des Tunnels. via

Folgt mir ^^

Olli

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.
unbenannt Pangu - Jailbreak für iOS 9.3.2 kurz vor Release und Demo von Cydia auf iOS 10 Apple Apple iOS Technology Web
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

Schreibe einen Kommentar