Patente: IPCom will alle HTC 3G Smartphones so schnell wie möglich aus dem deutschen Handel verbannen lassen

HTC-Desire_S Patente: IPCom will alle HTC 3G Smartphones so schnell wie möglich aus dem deutschen Handel verbannen lassen HTC
Die deutsche Patent-Firma IPCom kaufte damals Boschs Mobilfunk-Portfolio auf und kam so in den Besitz einiger wichtiger Patente, die eine Standardisierung der Erstverbindung in einem Netzwerk zum Inhalt haben. IPCom klagt mit HTC und Nokia schon eine lange Zeit und möchte nun endlich Ergebnisse sehen.

Da die 3G-fähigen HTC-Geräte gegen Patente verstoßen, beziehungweise von HTC an IPCom keine Lizenzgebühren gezahlt werden, sollen sie zumindest vom deutschen Markt verschwinden. Man volle dies noch in der Weihnachtszeit erreichen. Wer mit dem Gedanken spielt, ein HTC-Smartphone kaufen oder verschenken zu wollen, sollte das nun sehr zeitig machen, denn dass Geräte einfach mal in ganzen Ländern verschwinden könne, wissen wir ja nicht erst seit dem Apple und Samsung Konflikt. Für HTC wäre das eine kleine Katastrophe, denn wie es aussieht, steuert man derzeit in eine kleine Krise hinein. Der Markt ist derzeit heiß umkämpft und Firmen wie Nokia und Motorola starten gerade wieder durch. HTC dagegen wirkt ideen- und antriebslos. Ein Verbot würde die Firma sehr empfindlich treffen.

htc_logo Patente: IPCom will alle HTC 3G Smartphones so schnell wie möglich aus dem deutschen Handel verbannen lassen HTC

Nur was soll man von der Sache halten? Zwei Firmen sind nicht in der Lage sich zu einigen und wer badet es aus? Der Kunde. Wie immer. Ich finde es eigentlich skandalös, wie viele Patentangelegenheiten derzeit erfolglos verhandelt werden. Für mich stellt es das ganze System dahinter in Frage. Es funktioniert ja anscheinend überhaupt nicht so, wie sich schlaue Köpfe das gedacht haben. Warten wir ab, ob IPCom ernst macht, oder ob wir diesmal verschon bleiben und man sich einigt.

– Quelle: Reuters: 1,2

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: IPCom: Verschwinden alle HTC Smartphones in Deutschland vom Markt? » Netbooknews - Mobile Computing Blog

Schreibe einen Kommentar