Pebble Core hat Amazon Alexa KI an Bord

Etwas mehr als eine Woche ist es nun her als Pebble seine neuen Produkte, die Pebble 2, Pebble Time 2 und den Pebble Core vorstellte. Der kleine Kasten mit dem Button in der Mitte soll so etwas wie ein unabhängiger smarter Begleiter für Läufer oder im Alltag generell werden. Unter anderem ist es mit der eigenen 3G LTE Verbindung und GPS auch wesentlich selbstständiger unterwegs, als so manch anderes Konkurrenzprodukt. Um die Attraktivität des Kästchens weiter zu steigern, kündigt man nun die Unterstützung von Amazons Alexa an!

Pebble-Core-Alexa Pebble Core hat Amazon Alexa KI an Bord Gadgets Software Technologie Web

Alexa ist eine von Amazon entwickelte künstliche Intelligenz, welche sich unter anderem in den USA bereits in dem Amazon Echo, Echo Dot oder Tap versteckt. Sie ist schon wesentlich weiter, als beispielsweise Cortana, Siri und Co. Das Problem: Bisher findet man die Sprachsteuerung über Alexa leider nur im englischen Markt. Werden wir also überhaupt in der Lage sein, die Möglichkeiten hierzulande zu nutzen? Die Frage wird sich im Moment nicht beantworten lassen. Muss auch nicht, denn Pebble Core wird erst im Januar 2017 auf den Markt kommen und bis dahin ist bekanntlich noch etwas Zeit.

Sollte es aber tatsächlich dazu kommen, dass Alexa auch die deutsche Sprache unterstützt, dann werdet ihr eurem Pebble Core alle möglichen Fragen und Befehle stellen können und dieser wird entsprechend agieren. Wer die künstliche Intelligenz mal ausprobieren möchte, kann dies unter echosim.io tun.

Alexa-enabled devices feature an ever-growing arsenal of delightful, voice-powered capabilities. With Amazon Alexa, Pebble Core can:

– Play songs, artists, and playlists from Amazon Prime Music, iHeartRadio, and more.
– Brief you with news headlines from USA Today, The Washington Post, or The Huffington Post.
– Review your Pebble Health summary for the day, like heart rate, step count, and calories burned.
– Order pizzas for the gang on game day.
– Shop for gifts and necessities on Amazon.
– Get weather and traffic updates.
– Set a timer for a set of side planks.
– Control smart home devices like lights, thermostats, locks, and more.
– Tell you a joke.
– Answer almost any question you can think of—from the nutritional information of certain foods to movie facts on IMDB.
“The integration of Amazon Alexa into Pebble Core is exciting to see,” said Steve Rabuchin, Vice President, Amazon Alexa. “By making Alexa Voice Services available for free to device makers and developers, we knew there would be no limit to the innovative uses.”

Solltet ihr Interesse an dem Baustein haben, dann könnt ihr nach wie vor auf Kickstarter zuschlagen!

unbenannt Pebble Core hat Amazon Alexa KI an Bord Gadgets Software Technologie Web
Folgt mir ^^

Veröffentlicht von

https://www.stereopoly.de

Ist beruflich im SAP Geschäft tätig, seit 2015 nach langer Pause aber wieder in der Blogosphäre unterwegs. Hat eine attestierte „Technik-Macke“ mit einer Vorliebe für Apple-Produkte.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments

[…] Zeitpunkt der Veröffentlichung der ersten News habe ich mir die Frage gestellt, dass Alexa hier in Deutschland ganz schön nutzlos ist, da die […]

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x