Präsentation des LG G4 verschiebt sich auf April

Eigentlich stand schon in unserem Terminkalender, dass wir zum MWC die 3 Flaggschiffe der großen Hersteller für Android sehen werden. Das Samsung Galaxy S6, das HTC One M9 und das LG G4. Doch so wie es aussieht, wird LG die Präsentation seines Zugpferdes nach hinten verschieben.

lg-g3-offiziell-1 Präsentation des LG G4 verschiebt sich auf April Google Android LG Smartphones Technology

Dies wollen Insider der Korea Times erfahren haben. Als Grund nennen sie, dass LG nicht in direkte Konkurrenz mit Samsung gehen will, die im quasi gleichen Zeitraum ihr aktuelles Flaggschiff präsentieren werden. Als möglicher Termin wird der April genannt, das LG G3 wurde letztes Jahr Ende Mai vorgestellt.

LG hat an sich selbst den Anspruch mindestens so viel Aufmerksamkeit wie Samsung zu erregen. Da Samsung das erste Quartal für sich beansprucht und Apple das Zweite, so muss LG einen Zeitpunkt zwischen diesen beiden großen Ankündigungen finden, um wirklich für sein LG G4 ungeteilte Aufmerksamkeit zu erhalten. Genaueres wissen wir spätestens zum MWC, jedoch sind Messen wirklich nicht der ideale Zeitpunkt, um ein Smartphone vorzustellen, außer wenn man Samsung ist.

Quelle: Gizmodo

Follow me!

Marcel

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.
Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

Schreibe einen Kommentar