QR-Codes sind beliebt, werden aber noch zu selten eingesetzt

QR-Codes QR-Codes sind beliebt, werden aber noch zu selten eingesetzt Apple iOS Google Android Software
Wer von euch besitzt ein Smartphone und hat schon mal einen QR-Code gescannt? Ich nehme an die meisten. Wer von denen, die ein Smartphone besitzen, aber noch keinen QR-Code gescannt haben, kennen diese kleinen pixeligen Quadrate denn? Vermutlich der Rest. QR-Codes sind beliebter als man annehmen könnte, leider wird der Nutzen der Codes immer noch nicht wirklich ausgeschöpft.

Firmen unterschätzen derzeit noch den Mehrwert, den der richtige Einsatz von QR-Codes liefern könnte. In einer Studie wurden Smartphone-Nutzer befragt. 70% von ihnen kannten QR-Codes, 42% von ihnen, nutzen sie sogar. Viele Firmen wissen aber nicht, wie sie die Codes einsetzen können, oder setzen sie völlig falsch ein. Wenn Leute die Erfahrungen machen, dass QR-Codes fehlerhaft sind, werden sie beim nächsten Mal keinen mehr scannen und die Firmen machen sich ein interessantes Marketing-Tool selbst kaputt.

Meine persönlich schlechteste Erfahrung mit QR-Codes war im vergangenen Jahr. Ich kaufte mir eine Zeitschrift in der unter anderem Schmuck vorgestellt wurde. Die Herausgeber der Zeitschrift wollten vermutlich total modern sein und nutzten neben jedem Bild einen QR-Code, der zum Shop führte. Dummerweise hatten sie alle URLs vorher noch einmal durch einen Short-URL-Dienst gejagt (vermutlich um die Aufrufe zu tracken) und dieser Dienst ist noch vor Veröffentlichung des Heftes pleite gegangen. Man hatte zwar die URLs auch noch einmal in Textform aufgeschrieben, aber auch hier wurden die besagten Kurz-URLs verwendet, die nur zu einer 404-Seite mit der Entschuldigung des Betreibers führten, dass der Dienst eingestellt wurde. Das ganze Heft bot damit einen Mehrwert von 0.

Ein weiterer Fehler ist es, einen QR-Code mit einem Link zu einer Seite zu verteilen und diese Seite weder mobil anpassen noch auf gewisse Gegebenheiten zu achten. Wer einen QR-Code zu einer mit Flash gestalteten Seite führt, darf sich nicht wundern, wenn er einen großen Teil der User einfach mal ausschließt und der andere mit der Überhitzung seines Smartphones kämpft.

Während in Asien QR-Codes zum alltäglichen Bild gehören, müssen sich unsere Firmen noch etwas einfallen lassen. Eine innovative und kreative Art, QR-Codes einzusetzen, ist mir bislang noch nicht über den Weg gelaufen. Vielleicht kennt ihr ja Aktionen von Firmen in Deutschland, die mit QR-Code realisiert wurden?

Schreibt mir eure persönlichen QR-Code-Erfahrungen unten in die Kommentare und schreibt auch dazu, welchen Einsatz ihr für kreativ halten würdet.

Linktipps:
Ein sehr guter QR-Code-Generator: Zxing
Die dazu passende Android-App: Zxing
Die passende Scanner-App für iOS: Zxing

Beispiel für eine QR-Anwendung: jemeinsam

-via ibusiness

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
10 Jahre zuvor

Das Problem ist doch, dass es momentan noch länger dauert son Code einzuscannen, als ne URL einzutippen. Ganz zu schweigen von der fehlenden nativen Möglichkeit im iPhone.

10 Jahre zuvor

Ich setze bislang nur einen QR-Code im Blog ein, wo sich meine Leser und Kunden meine Kontaktdaten herunterladen können. Mir geistert aber schon lange eine Idee für eine Werbemassnahme im Kopf herum, die ich für ziemlich vielversprechend halte. Das Prinzip ist simpel: ich lasse mir ein paar hundert Aufkleber mit dem QR Code bzw. Link zu meinem Blog drucken, die ich dann überall in der Stadt wo ich wohne an möglichst interessanten Orten platziere um die Neugier zu wecken.

Schliesslich sind Menschen von Natur aus neugierig und ich glaube wirklich, dass man so eine gute Werbung für das eigene Blog machen kann. Potential haben die QR-Codes auf jeden Fall und in den nächsten Jahren könnte das eine durchaus lohnende Investition sein. Nur muss man dafür sorgen, dass die Aufkleber nicht zu stark haften da man sonst unter Umständen auch wegen Sachbeschädigung belangt werden könnte aber es gibt ja auch viele Orte, wo sich so ein Aufkleber gut unterbringen lässt ohne dass irgendein Schaden für irgendjemanden entsteht. Abgesehen davon kann man so einen Aufkleber ja auch als gut als Visitenkarte verteilen.

Florian
10 Jahre zuvor

Bei uns im Unternehmen läuft eine interne Corporate Identity Kampagne über die “5 Core Values” des Unternehmens *augenroll* wozu es Flyer gab, auf denen schließlich ein QR-Code (ohne ausgeschriebenen Link dadrunter) zu finden war. Der führte zu einer Seite (Desktop Version) mit einem eingebundenem Video.

Als ich als Azubi mal unabhängig dazu mal etwas über ein Layout einer Stellenausschreibung machen sollte, auf der ein QR-Code sein sollte, war es den Leuten der Marketingabteilung offensichtlich zu aufwändig, auf “responsive webdesign” zu achten. Der Mitarbeiter der Personalabteilung war total begeistert und wollte doch noch unbedingt das Firmenlogo in den QR-Code reinbasteln. *palmface*

ensor
10 Jahre zuvor

Bisher bieten mir QR-Codes keinen wirklichen Mehrwert. Es ist zwar am Anfang ganz witzig, Codes in der Stadt abzufotografieren, dies wird aber schnell langweilig, vor allem, weil das rauskämen des Smartphones, das starten der App und das Abfotografieren auf meinem iPhone so lange dauert, dass ich in der Zeit mit einen Link auch einfach merken kann oder ihn in Safari eintippe. Das nervt dann schon, sodass ich inzwischen kaum noch scanne.

Ich halte die Codes in Werbekampagnen daher für einen Hype, der bald wieder vorbei sein wird. Vielleicht werden die Codes in anderen Bereichen für Smartphoneuser von längerer Bedeutung sein.

nob
10 Jahre zuvor
Reply to  ensor

Ich denke es ist viel sinnfreier Hype dabei, auf jedem Werbeplakat sieht man einen Code… aber scannt den Jemand? Will man sich von Plakatwerbung zu Internetwerbung hangeln? Die Einsatzgebiete müssten sinnvoller sein, als nur auf Internetseiten zu verlinken. In Südkorea kann man beispielsweise auf Plakaten Nahrungsmittel einkaufen. Man sieht einen Apfel auf dem Plakat, scannt den Code und bekommt das Lebensmittel dann nach Hause geliefert. Für diese Dinge sehe ich eine Zukunft…

6
0
Would love your thoughts, please comment.x