Royole stellt dehnbare Micro-LED-Displays vor

Es gibt wieder Neuigkeiten in Sachen Displays. Royole arbeitet nun an einer weiteren Technologie – an dehnbaren Displays. Diese basieren auf Mikro-LED-Technologie, die auf einem dehnbaren, elastischen Schaltkreis aufgebaut ist.

Royole_display-772x515 Royole stellt dehnbare Micro-LED-Displays vor Displays Smartphones Technologie

Doch wozu braucht man überhaupt ein dehnbares Display? Zu einem könnte man kugelförmige Displays formen oder eine ganze Kuppel als Display nutzen. Wahrscheinlich gibt es noch sehr viele weitere Anwendungsmöglichkeiten, auf jeden Fall finde ich es sehr faszinierend. Royole sieht Anwendungen in den Bereichen Gesundheit und Fitness, Sport und Mode sowie im Transportwesen. Die dehnbaren Displays können so geformt werden, dass sie sich der Form des menschlichen Körpers anpassen oder einen interaktiven Globus bilden.

Hier ein paar Details über die neue Art von Display-Panels. Sie können bis zu 130% gedehnt und bis zu 40º gebogen werden. Sie können auch transparent sein und lassen 70 % des Lichts durch (viel mehr als transparente OLED-Panels, z. B. LGs transparenter Fernseher lässt nur 40 % des Lichts durch). Die aktuellen Designs können eine Pixeldichte von bis zu 120 ppi haben, vergleichbar mit der eines typischen Laptops. Ich bin gespannt, wie dies weiterentwickelt wird.

VIA

mario Royole stellt dehnbare Micro-LED-Displays vor Displays Smartphones Technologie
Folge mir

Veröffentlicht von

Dynamischer Ehemann und Vater von 2 Kindern. Beim Musikgeschmack, stark der Metal Szene zuzuordnen. Seit über 10 Jahren im Webhosting-Geschäft tätig und nutzt ebenfalls seit mehreren Jahren begeistert Android-Smartphones. Befasst sich auf STEREOPOLY mit Smartphone.News und schreibt Smartphone-Testberichte. Die Kaffeekasse ist hier zu finden: https://www.paypal.me/Majooo Danke!

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x