Samsung Galaxy Note im Hands-On & erster Eindruck, Benchmark & Preis

Samsung-Galaxy-Note-cover Samsung Galaxy Note im Hands-On & erster Eindruck, Benchmark & Preis Samsung Smartphones Technologie

Samsung hat mit dem Galaxy Note am vergangenen Donnerstag eine neue Geräte-Kategorie vorgestellt, die sich mit seinem 5,3 Zoll-Display von der Größe zwischen Tablets und Smartphones gesellt. Im Laufe eines kleinen Blogger-Events konnte wir uns das Dings näher ansehen und ein wenig damit herumspielen. Hier die ersten Eindrücke inklusive Foto-Session.

Das Galaxy Note ist nicht nur ein in vielen Augen zu groß geratenes Smartphone, denn man kann mit dem Dings nicht nur telefonieren und die üblichen Spielereien eines Android-Phones machen. Dadurch, dass es einen Stylus, also einen Stift mit an Bord hat, kann man mittels einer Memo-App auch nicht nur handschriftliche Notizen machen, sondern sogar auch zeichnen, wie sehr eindrucksvoll im eingefügten Video zu bewundern ist.

Von den technischen Daten liest es sich sehr attraktiv und übertrumpft den aktuellen Dual Core-Bestseller Galaxy SII, denn Samsung hat dem Galaxy Note einen 1,4 GHz Dual Core-Prozessor und 1GB RAM verpasst. Im ersten Quadrant-Benchmark bringt es das Note auf ordentliche 3264 Punkte. Weitere technische Spezifikationen sind auch nicht zu verachten: Das große 5,3 Zoll-Super AMOLED-Display löst mit 1280 x 800 Pixeln auf, zwei Kameras, mit 8 und 2 Megapixeln, sind an Bord. Mit der rückseitigen Kamera sind Videoaufnahmen mit 1080p möglich. Zudem sind WLAN, Bluetooth, HSPA+, USB-Port und 16 GB interner Speicher verbaut. Per SD-Karteneinschub lässt sich die Speicherkapazität um bis zu 32GB erweitern. In Bezug auf die Verarbeitungsqualität des Galaxy Note unterscheidet es sich nicht vom Galaxy SII.

Samsung-Galaxy-Note-Benchmark-2-e1315303935388 Samsung Galaxy Note im Hands-On & erster Eindruck, Benchmark & Preis Samsung Smartphones Technologie

Auch wenn das Galaxy Note den Gesäßtaschen-Test bestanden hat, es gut in der Hand liegt und rasend schnell ist, ist es mir ehrlich gesagt nach der ersten Begegnung eine Nummer zu groß. Wie sich das Note im Alltag bewährt, lässt sich zurzeit schwer sagen. Preislich spielt es offenbar in der Kategorie des oberen Preissegments mit, wie Sammyhub in Erfahrung bringen konnte, denn es soll mit etwa 750 Euro zu Buche schlagen. Dieser Preis ist zwar für den skandinavischen Markt, man kann aber davon ausgehen, dass dieser auch hierzulande ähnlich hoch ausfallen wird.

Hier ein paar Hands-In-Fotos

[youtube Zr3aDjjC-y0]

[youtube QMvMWyXldzk]

Screenshot techblogGR –
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei

4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Bald Wird's
11 Jahre zuvor

Haha mein Galaxy SII hat 2 x 1,5 GHz…
Gibt es eigentlich noch Spiele die das ganze Leistungspotential ausschöpfen können??

tomtr
11 Jahre zuvor

Hey, ich sehe gerade, dass das Teil nur 178g wiegt – das finde ich für so ein Brett aber echt in Ordnung.
Hast Du mal einen Dell Streak 5 antesten können? Unterscheiden sich die beiden in der “Handlichkeit”?

[…] Galaxy Note bei AmazonSamsung Galaxy Note im PreisvergleichInformationen zum Samsung Galaxy Note:Samsung Galaxy Note im Hands-On & erster Eindruck, Benchmark & PreisSamsung stellt Galaxy Note offiziell vor – 5,3 Zoll HD Super AMOLED-Display & Eingabestift […]

[…] Samsung Galaxy Note im Hands-On & erster Eindruck, Benchmark & Preis […]

4
0
Would love your thoughts, please comment.x