Samsung Galaxy S7 Edge – Bilder von neuen Edge-Funktionen aufgetaucht

Samsung’s Entwickler haben es offensichtlich nicht so mit Geheimnissen – ob „Absicht“ oder nicht, seit letzter Nacht wissen wir mehr über das Samsung Galaxy S7 Edge.

samsung-galaxy-s7-modi-w782 Samsung Galaxy S7 Edge - Bilder von neuen Edge-Funktionen aufgetaucht Gadgets Google Android Samsung Smartphones Technology

Auf einer Webseite für Softwareentwickler stand unter einigen Bildern, die einige Neuerungen der Software mit dem bevorstehenden Update auf Android 6.0 zeigen, die Bezeichnung S7 Edge. Somit können wir uns nun sicher sein, dass am 21. Februar auch ein Samsung Galaxy S7 Edge präsentiert wird. Für die Edge-Modelle, S6 Edge und Edge+ eingeschlossen, wird es einige Veränderungen bei der Software geben, um mehr Komfort bei der Nutzung der Displayränder zu bieten.

Vier Modi stehen zur Wahl:

Edge Single Mode: Darstellung der für das Edge-Display speziell entwickelten Apps. Es wird zwischen Quick Access, Quick View und Quick Control unterschieden.

Edge Single Plus Mode: Das Gleiche wie Edge Single Mode, nur etwas größer und breiter.

Edge Feed Mode: Gibt es schon beim S6 Edge und Edge+ und zeigt Feeds aus entsprechend dafür programmierten Apps.

Edge Immersive Mode: Hierbei wird noch die runde Displaykante für weitere Funktionen genutzt.

Auf den Bildern ist zudem zu sehen, dass mittels der Displaykante auch die Kamera-App angesteuert werden kann.

samsung-galaxy-s7-modi-2-w782 Samsung Galaxy S7 Edge - Bilder von neuen Edge-Funktionen aufgetaucht Gadgets Google Android Samsung Smartphones Technology

Die Informationen letzte Nacht waren nur für kurze Zeit Online – das hat genügt um sie in die weite Welt heraus zu tragen. Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass das von Samsung so gewollt war.

via: androidpit

Schreibe einen Kommentar