[MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt

Das Samsung Galaxy S9 ist da. Für 849 oder 949 Euro (S9+) bekommt man ein verfeinertes S8 mit neuem Kamerasystem und dem Fingerabdrucksensor am richtigen Platz.

samsung-galaxy-s9_s9plus [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos

Auf den ersten Blick hat sich am Gerät von Samsung wenig geändert, im Vergleich zum Vorgängermodell. Samsung hat sich die Zeit genommen, das bekannte Design mit neuer Technik aufzuwerten und bekannte Technik ergonomisch zu integrieren. Etwas selbstironisch wird im Produktvideo auf die beim Galaxy S8 versemmelte Positionieruing des Fingerabdrucksensors neben der Kamera eingegangen und dieser befindet sich nun, leicht erreichbar, darunter. Das ist freilich nichts wofür man Samsung auf die Schulter klopfen müsste, das ist irgendwie selbstverständlich.

Die Rückkamera besteht beim Galaxy S9+ erstmalig nicht nur aus zwei Linsen, sondern hat auch zwei Blenden in einer Linse (beide Modelle). Damit verspricht Samsung einen hohen Grad an Flexibilität für den Endkunden hinsichtlich der Einsatzmöglichkeiten des Smartphone in der Fotografie. Die „Super Speed Dual Pixel“-Sensoren mit eigenem RAM ermöglichen Slow-Motion-Videos mit 960 Bildern pro Sekunde in 720p. Die Variable Blende soll sowohl bei Low-Light-Fotografie (mit f/1.5) als auch bei hellem Tageslicht (mit f/2.4) immer die besten Ergebnisse für die jeweilige Situation liefern. Beim Galaxy S9+ hat man zusätzlich die Wahl zwischen Weitwinkel- und ein Teleobjektiv.

samsung-galaxy-s9_s9plus-lilac [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos

Die Frontkamera behält ihre Gesichtserkennungsfunktion + Irisscanner und baut, ähnlich wie das iPhone X – ein Nutzer-Feature darauf auf. „AR-Emoji“ geht einen Schritt weiter, als Animoji im iPhone X und bastelt ein Emoji auf Grundlage des eigenes Gesichts (ähnlich wie Bitmoji in 2D einen Avatar baut), der sich in jeder beliebigen Nachrichten-App auf Android verwenden lassen soll.

samsung-galaxy-s9-back [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos

Das Kamerasystem wird auch von Bixby, Samsungs eigenem Sprachassistenten, für Bixby Vision genutzt und kann damit direkt Übersetzungen anbieten oder über Machine Learning Informationen über Objekte im Sucher liefern, wie z.B. Mahlzeiten. Mit IP68 ist es weiterhin auch gegen Wasser und Staub geschützt.

samsung-galaxy-s9-front [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos

AKG hat sich indes bei den verbauten Lautsprechern ausgetobt, die Samsung als Stereopaar anbietet. Virtueller räumlicher Sound wird dabei von Dolby Atmos ermöglicht. Das S9 kommt auch mit Samsungs neuer App fürs Smart Home – SmartThings und DeX -entweder mit der bisherigen Station oder dem neuen Pad.

samsung-galaxy-s9plus-back [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos

Im Inneren steckt ein Exynos 9810 Octa-Core (2,7 GHz Quad + 1,7 GHz Quad), nebst 64 GB internem Speicher, der erweitert werden kann. Bei den Dual-SIM-Varianten, die Samsung „Duos“ nennt. muss man sich zwischen zweiter SIM und microSD entscheiden. Es wird auch eine exklusive Version des Samsung Galaxy S9+ mit 256 GB im Online Store für 1.049 Euro geben.

samsung-galaxy-s9plus-front [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos

Lieferumfang

  • Galaxy S9 (4 GB RAM) | S9+ (6 GM RAM)
  • Datenkabel
  • Headset tuned by AKG
  • Steckplatzwerkzeug
  • Ladeadapter
  • Kurzanleitung
  • USB-Adapter (USB Typ-C)
  • Micro-USB-Adapter
  • USB-Anschluss-Anleitung

Das Galaxy S9 mit 4+64 GB kann als Dual- oder Single-SIM-Variante, in den Farben Schwarz, Violett, oder Blau, ab heute vorbestellt werden und kostet 849 Euro. Das Galaxy S9+ mit 6+46 GB kostet 100 Euro mehr. Tauscht man bei Samsung ein Altgerät ein, kann man sofort 100 Euro vom Kaufpreis abziehen und bekommt je nach Zustand des Gerätes ein weiteres Cashback von bis zu 450 Euro von Samsungs Trade-In-Partner Teqcycle Solutions. Das Trade-In-Angebot gilt bis 15. April 2018. Vorbesteller erhalten ihr Gerät außerdem bis zu 7 Tage vor offiziellem Verkaufsstart durch andere Kanäle.

AmaPreisDirekt_orange [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos

weiterführender Link: Samsung

stereopoly-ava-80px [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Michael S.

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.
stereopoly-ava-80px [MWC 2018] Samsung Galaxy S9 und Galaxy S9+ vorgestellt Gadgets Google Android Hardware MWC 2018 Samsung Smartphones YouTube Videos
Folgt mir 🙂

Bloggt über Technik und kritisiert andernorts Filme. Versucht das Wesentliche vom Unsinn zu trennen und ist passionierter Burgerfotograf.

Schreibe einen Kommentar