Samsung Gear S erscheint nun offiziell in Deutschland

Smartwatches haben langsam aber sicher ihren festen Platz in Elektronikfachgeschäften und finden immer stärkere Verbreitung auch bei normalsterblichen Nutzern. Ein Kandidat, den man zur IFA 2014 relativ häufig gesehen hat, den man aber bisher nicht in Deutschland erwerben konnte, war die Samsung Galaxy Gear S. Doch nun schafft es die Smartwatch auch nach Deutschland.

Samsung-Gear-S_Blue-Black_2_960 Samsung Gear S erscheint nun offiziell in Deutschland Gadgets Technology

Das Device ist in den Lagern erster Händler gelandet und wechselt ab sofort für den stolzen Preis von 399 Euro den Besitzer. Was bekommt ihr für die knapp 400 Euro? Ein 2 Zoll großes AMOLED-Display, einen 1 GHz Dual-Core-Prozessor und 512 MB Ram. Ziemlich viel Power für so ein kleines Gerät. Die Besonderheit an dieser Uhr ist definitiv das gebogene Display und der Home-Button, was man so bei anderen Smartwatches nicht unbedingt sieht.

Die Samsung Galaxy Gear S gibt es in Weiß und Schwarz und ich muss sagen, dass ich nicht der größte Fan bin. In meinen Augen ist das Teil nicht wirklich schön geworden und sieht viel zu stark nach Smartwatch aus. Weiterhin ist sie extrem groß und mir als technische Spielerei definitiv zu teuer. Jedoch bin ich allgemein nicht der größte Freund von Smartwatches.

Quelle: MobiFlip

Follow me!

Marcel

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.
Follow me!

Veröffentlicht von

Ich bin ein Kind des Internets und blogge über Technik und Musik bei TechNews, dem Impericon Magazin und STEREOPOLY. Meinen Enkel werde ich einmal 40 Katzen, alte Splatterfilme und eine ausgedehnte Musiksammlung vermachen.

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Samsung Gear S3 frontier - Die Thronfolgerin im Test - STEREOPOLY

Schreibe einen Kommentar