Samsung I5510 mit Android 2.2 auf der IFA gesichtet

Samsung_i5510 Samsung I5510 mit Android 2.2 auf der IFA gesichtet Handys Samsung Technologie

Das Samsung I5510 wurde zwar immer noch nicht offiziell vorgestellt, dafür wurde es nun auf der diesjährigen IFA in Berlin entdeckt. Das erinnert ein wenig an das Windows Phone 7-Smartphone von LG.

Laut Intomobile hat das Samsung-Smartphone dabei das Potenzial, in Rekordzeit ein Verkaufsschlager zu werden. Vorausgesetzt natürlich, dass der Verkaufspreis nicht zu hoch angesetzt wird.

Neben einer QWERTY-Tastatur verfügt das Gerät über eine 5-Megapixel-Kamera. Die Datenübertragung und der Zugang zum Internet gelingt mit dem Smartphone per HSPA, WiFi und Bluetooth 3.0. Ferner ist ein microSD-Speicherkartenslot enthalten. Das Samsung I5510 baut zudem auf Android 2.2, wahrscheinlich mit TouchWIZ auf der Benutzerschnittstelle.

Informationen über die zeitliche Verfügbarkeit und Preisgestaltung sind noch nicht verfügbar, man kann aber mit einem UVP von 200 Euro rechnen. Wer so lange nicht warten möchte, kann sich schon jetzt aus einer großen Auswahl an bereits erhältlichen Smartphones bedienen. Wer ein gutes Mittelklasse-Smartphone sucht, das nicht zwingend eine physische Tastatur besitzt, sollte sich das HTC Wildfire näher ansehen. Dieses hatten wir kürzlich als Testgerät in der Redaktion. Es ist im Preisvergleich schon ab ca. 220 Euro zu haben – bei Amazon kostet es ca. 280 Euro.

[allaboutphones]

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x