Samsung plant Update für das Galaxy SII: OTA-Firmware-Updates & besser erkennbare Icons

FOTA-+-Icons Samsung plant Update für das Galaxy SII: OTA-Firmware-Updates & besser erkennbare Icons Samsung Smartphones Software

Samsung bereitet gerade ein Update für das Samsung Galaxy SII vor, mit dem ältere und sehbehinderte Menschen das Samsung-Flaggschiff besser nutzen können. Es soll sich hierbei um eine optionale Oberfläche handeln, die sich bei Bedarf aktivieren lässt. Befanden sich vormals vier Icons nebeneinander auf dem Display, wurden diese soweit vergrößert, dass nun drei nebeneinander auf dem Display Platz finden. Auch sollen Kalender und einige Widgets speziell angepasst werden, um lesbarer zu werden.

Es wurde erst vermutet, dass es sich bei dem Update um eine Anpassung handle, mit der man im Rechtsstreit gegen Apple nachgibt und die Oberfläche generell verändere, daher stieß die Designänderung allgemein nicht auf großen Zuspruch. Unter dem Gesichtspunkt, das Smartphone auch älteren Menschen zugänglich zu machen, ist es ein tolles Zeichen, das Samsung damit setzt. Vielleicht schafft man es so der eher technikängstlichen Generation das Smartphones näher zu bringen.

Zusätzlich erhält das Galaxy SII durch das Update ein Feature, welches Samsung von Anfang an hätte einsetzen sollen. Denn endlich können Firmware-Updates per WLAN oder UMTS einspielen, sodass man das unbeliebte Tool Kies links liegen lassen kann. Zukünftig wird also zum Aktualisieren der Firmware kein Computer mehr vonnöten sein.

– via phonearea; Quelle Sammyhub
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Bald Wird`s
10 Jahre zuvor

Funktioniert das nicht auch schon mit Einstellungen -> Telefoninfo -> Software-Aktualisierung???

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x