Samsung stellt tragbaren Projektor “The Freestyle” vor 

Auf der CES hat Samsung den tragbaren The Freestyle-Beamer vorgestellt. Er soll noch flexibler einsetzbar sein als andere Geräte in dieser Kategorie.

The-Freestyle-Press-release-main2 Samsung stellt tragbaren Projektor “The Freestyle” vor  Gadgets

Auf den ersten Blick könnte der Freestyle für einen etwas unförmige Blumenvase gehalten werden. Seine außergewöhnliche Form verleiht ihm die Eigenschaft sich so gut wie in alle Richtungen drehen zu können. Das soll laut Samsung perfekt auf den Haupteinsatzzweck passen: Ein Bild auf verschiedenste Oberflächen projizieren zu können. Dank seiner Beweglichkeit kann der Freestyle sein Bild auf Wände, Decken, Tische und den Boden projizieren.

The-Freestyle-Press-release-main1 Samsung stellt tragbaren Projektor “The Freestyle” vor  Gadgets

Durch seinen schlaue Aufhängung kann der Freestyle sogar an die Decke projizieren

Die Trapez-Korrektur und der Focus werden dabei automatisch vorgenommen. Auch die waagrechte Ausrichtung des Bildes übernimmt der Projektor. Um auf einen Tisch oder den Boden projizieren zu können, will Samsung eine Halterung anbieten, mit welcher der Projektor wie eine Glühbirne in eine Steh- oder Tischlampe eingeschraubt werden kann. Der Freestyle bietet eine ähnliche Benutzeroberfläche wie aktuelle Samsung Smart TVs. Über AirPlay 2 und Google Cast können Inhalte vom Smartphone gestreamt werden. Auch beherrscht der „The Freestyle“ allerlei Spielereien wie Lichteffekte zu Musik und einen “Ambient-Mode”. Der Beamer verfügt über einen USB-C Anschluss zur Stromversorgung und einen microHDMI für Laptops oder Spielekonsolen.

Screenshot-2022-01-10-at-14.42.24 Samsung stellt tragbaren Projektor “The Freestyle” vor  Gadgets

Die möglichen bildschirmdiagonalen reichen von 30″ bis 100″

Ein integrierter Akku und Lautsprecher machen den Freestyle noch mobiler. Neben der Lampenfassung gibt es weiteres Zubehör. Unter anderem eine Platform mit integriertem Akku und verschiedene Hüllen und Transporttaschen. Die technischen Daten des Freestyles lesen sich weniger spannend. Mit einer Auflösung von 1080 x 1920 Pixeln eine zeitgemäße Auflösung. Bei einem Abstand von 2,7m ist bereits ein 100” großes Bild möglich. Die angegebene Helligkeit beträgt 550 Lumen. In den USA ist der The Freestyle schon für 900$ vorbestellbar.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x