Samsungs Tablet Galaxy Tab P1000 auf Video festgehalten

Ein weiteres 7-Zoll-Android-Tablet von Samsung wurde gesichtet und sogleich auf Video gebannt. Dieses ist allerdings nicht das gleiche Tablet, das zuvor als Twitpic von Samsung Südafrika veröffentlicht wurde. Das Bild wurde übrigens mittlerweile aus der Twitpic-Galerie entfernt.

Dieses Tablet soll laut gianclaro, der das Video auf YouTube gepostet hat, den Namen Galaxy Tab P 1000 tragen. Dieses Tablet unterscheidet sich vom anderen gesichteten lediglich hinsichtlich der Steuerung. Das „alte“ Tablet besitzt drei Buttons, das P1000 ist mit vier touch-sensitiven Button sausgerüstet. Beide sollen allerdings über ein 7 zölliges AMOLED-Display verfügen und auf Googles Android mit Samsungs Nutzeroberfläche TouchWiz laufen.

Wie auf dem Video zu erkennen ist, soll man es wohl allem Anschein nach sogar zum Telefonieren einsetzen können. Auf dem Display sind eindeutig Wahltasten zu sehen. Ob wir wirklich Leute mit einem riesigen Tablet am Kopf telefonierend durch die Gegend laufen oder im Café sitzend sehen wollen?

Hier das Video:

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=ZklPmnDfwNk&feature=player_embedded[/youtube]

[via Slashgear]

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. schade, wollte mir gerade das video ansehen, doch leider ist es nicht mehr öffentlich. hoffe ja mal, dass die bei dieser telefoniergeschichte so weit gedacht haben, dass man sich das nciht ans ohr halten muss. sonst ist es ja noch größer als die handys ganz zu anfang.

  2. @ maria: schade eigentlich. das video wurde wirklich komplett entfernt. ich habe gerade fleissig recherchiert und es ist so, als wäre es vom erdboden verschluckt. ich denke, dass wir nicht mehr so lange auf das fertige Samsung Tablet warten müssen, im Herbst, vielleicht auch früher, wird es bestimmt vorgestellt.

Schreibe einen Kommentar