Samsungs Wave S8500 Bada-Smartphone bereits erhältlich

samsung-wave Samsungs Wave S8500 Bada-Smartphone bereits erhältlich Handys Samsung Samsung Wave S8500 Smartphones

Eigentlich habe ich ja Urlaub, doch dieses News-Häppchen wollte ich noch kurz bringen. Samsung startet nämlich verfrüht mit dem Verkauf seines Wave S8500 Smartphones, das auf dem hauseigenen Betriebssystem Bada läuft. Ursprünglich sollte es während eines Events am 30. Mai im King Kamehameha Beach Club in Frankfurt offiziell vorgestellt werden. Doch eine Woche vor diesem Termin ist es nun schon zu kaufen.

Samsung ist mächtig stolz auf das Bada-Smartphone, dass mit einem 3,3 Zoll Super-AMOLED-Display mit WVGA-Auflösung von 800 x 480 Pixel daherkommt.  Der 1GHz-Prozessor gibt dem Gerät die nötige Geschwindigkeit, damit das mit allen erdenklichen Features ausgestattete Gerät auch Spaß bei der Bedienung macht. Der erste Eindruck, den sich Hayo Lücke von BasicThinking machen konnte, ist recht positiv. Natürlich ist es nicht perfekt, kann aber durchaus als Smartphone der ersten Bada-Generation überzeugen.

Was alles so unter der Haube steckt:

  • 5-Megapixel-Auflösung (2560 x 1920 Pixel)
  • Geo-Tagging, Blinzelerkennung
  • Videokamera-Funktion in HD-Auflösung (1280 x 720 Pixel)
  • MP3-Player, Video-Player, UKW-Radio mit RDS-Funktion
  • Bluetooth 3.0 und WiFi 802.11n Standard
  • 3,5mm Klinkenanschluss, TV-Ausgang
  • Samsung Apps
  • Multitasking
  • Maße: 118 x 56 x 10,9 cm
  • Gewicht: 116 Gramm

Bei Amazon steht das Samsung Wave S8500 bereits für einen Preis unterhalb des UVP zum Kauf bereit.

[youtube width=“560″ height=“340″]https://www.youtube.com/watch?v=fb95KNbDeSI[/youtube]

Auf dem Samsung Wave YouTube Kanal könnt ihr neben diesem Video eine handvoll weiterer Filmchen ansehen.

[Fotos: Samsung]

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Neue Bada-Smartphones von Samsung - Wave 2 und Wave 2 Pro

  2. Pingback: Neue Samsung-Smartphones Wave 525 und Wave 533 mit Bada ab August erhältlich

  3. Pingback: Samsung Galaxy S: erstes Android Smartphone mit DivX-Zertifizierung für HD

Schreibe einen Kommentar