Siri: innovative Anwendungsbeispiele des iOS-Sprachassistenten

apple-siri Siri: innovative Anwendungsbeispiele des iOS-Sprachassistenten Apple iOS
Nachdem wir in den letzten Wochen häufig über den Sprachassistenten Siri von Apple berichtet haben und es dabei vor allem um die Frage ging, ob Siri nicht auch auf älteren iDevices läuft, möchte ich euch heute ein paar Anwendungsbeispiele des Sprachassistenten vorstellen, die ihr so in dieser Form bestimmt noch nicht gesehen habt. Es steht außer Frage, dass iOS 5.1 neue Funktionen für Siri mit sich bringen wird. Die Rede ist unter anderem davon, dass man durch Sprachbefehle etwa Bluetooth deaktivieren kann oder das WLAN ein- und ausschalten. Das ist jedoch nichts im Vergleich dazu, was Hacker so alles aus Siri herausholen können.

Eine wichtige Person in diesem Zusammenhang ist Pete Lamonica. Er hat den so genannten Siri Proxy erschaffen, einen Server, der es erlaubt, die Sprachbefehle des iPhone mit anderen Objekten zu koppeln. So ist es zum Beispiel möglich, Siri über den Siri Proxy mit der heimischen Heizung zu koppeln, Information abzufragen und sogar die Temperatur zu regulieren.

[youtube AN6wy0keQqo#!]

War das noch nicht spektakulär genug? Dann möchte ich euch jetzt Brandon Fiquette vorstellen. Dieser hat sich überlegt, dass man doch eigentlich auch das eigene Auto mit Siri starten kann. Mit Hilfe desSiri Proxy kein Problem. Siri schickt eine Nachricht an den Server, dieser schickt eine Nachricht an das Auto. Fertig. Natürlich funktioniert das nur deshalb, da das Auto ohnehin mit Viper Smart Start ausgestattet ist.

[youtube aPCpqXyFA8U]

Nach einem anstrengenden Arbeitstag wollen viele das Sofa nicht mehr verlassen. Da wäre es doch praktisch wenn Siri alles regeln würde. Zum Beispiel die Vorhänge schließen oder das Licht einschalten. Was sich zunächst verrückt anhört, funktioniert in der Praxis tadellos.

[youtube a2iZ34lMAQk]

Ich denke, dass wir damit einen interessanten Einblick in die Welt von Siri bekommen habt. Theoretisch ist zusammen mit Siri Proxy einfach alles möglich. In der Praxis wird all das wohl aber einigen findigen Hackern vorbehalten bleiben – zumindest vorerst. Ohnehin würde ich behaupten, dass in Deutschland die im Video gezeigten Technologien in kaum einem Haushalt zu finden sind. Oder wie viele von euch regulieren die Raumtemperatur über den PC oder starten ihr Auto mithilfe eines Smartphones? 😉

– via theatlanticwire –

Veröffentlicht von

Jahrgang 1986. Blogger & Journalist. Politologe & Anglist. Technik & Kaffee.

0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Niggi
9 Jahre zuvor

Wenn einer das jetzt noch marktreif bekommen würde, dann sag ich nur : $$$$$$$$
Hut ab!

the0nash
9 Jahre zuvor

In der Praxis wird all das aber wohl aber einigen findigen Hackern vorBEhalten bleiben 😉

2
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x